Dawanda

28 August 2011

Taschenserie "Freising" - Alpenliebe Nr.527

... den Witz verstehen nur Insider ;-))) Ganz liebe Grüße an dieser Stelle an unsere süddeutsche Verwandtschaft !
Es gab einige Taschenwünsche aus dem Bekanntenkreis, die ich gern erfüllt habe . Nummer 3 liegt noch "unterm Messer " . Zwei Kulturbeutel sind schon fertig :


Modell "Grüezi" habe ich bei Dawanda eingesetzt, passt so schön zum Oktoberfest .Das nächste Modell ist für eine "richtige " Resi .Bei uns in Preußen hat dieser Name Seltenheitswert . Es lag also nahe, für diese besondere Resi eine alpine Tasche zu nähen ...


So, Nummer 3 soll heute auch noch fertig werden , denn die Teresa-Tasche und die "Nr.3-Tasche" sollen morgen gleich den Besitzer wechseln .
Ganz liebe Grüße - Katrin

Kommentare:

  1. Super. Taschennäherin Nr.1

    Kram Gudrun

    AntwortenLöschen
  2. Ganz toll. Hoffentlich kann ich sie auch mal in Natura bewundern.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  3. Deine Taschen sind ein Traum und die neuen Besitzer beneidenswert!!!
    Dir eine schöne neue Woche wünscht Angela

    AntwortenLöschen
  4. ooooooh, die leinen-blau-weiß-gestreift-kombi ist ja hübsch. hach.

    AntwortenLöschen
  5. Huhu,

    jetzt möchte ich als Freisingerin aber über den Insider aufgeklärt werden :-)!!!!!!!! Tolle Taschen zauberst du da und so richtig bayrisch wäre "Griasdi". ;-)!

    Liebe Grüße
    Mimi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mimi ,

    wir haben mehrere nahestehende Verwandte in Bayern .Wir selbst wohnen im Großraum Berlin und können natürlich auch richtig "berlinern".Unsere Verwandten sprechen mehr oder weniger mit stark bayrischem Akzent - wir haben immer viel Freude , uns gegenseitig mit unserer "Mundart" aufzuziehen .Ich hatte lange überlegt , ob ich die Serie "Oachkatzlschwoaf" nenne - damit "ärgert" mich mein Cousin immer :-)))Ich denke, der gelegentliche Blogleser könnte diese merkwürdigen Namen aber gar nicht einordnen .Deshalb habe ich mich für "Freising" entschieden .Das lässt sich eindeutig zuordnen ;-)))
    In diesem Sinne "pfià de" - LG, Katrin

    AntwortenLöschen
  7. wunderschön Taschen!!!!

    äs gruässli - maya

    ps: aber das grüezi gehört in die Schweiz :-)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    aaahhh, ja den Oachkatzlschwoaf würden wahrscheinlich viele nicht verstehn, genauso wie "dreboonse" ... kennst dass schon? Ansonsten können Dir dass Deine Verwandten sicher übersetzen lach.

    Super, mich freuts mal eine Taschenserie "Freising" zu sehen.

    Liebe Grüße
    Mimi

    AntwortenLöschen