17 Januar 2021

Auf leisen Tatzen ...

Für Oskar habe ich aus dem Tigersweat eine Pumphose von Lybstes genäht . Die Bündchen sind wieder - absichtlich - gelb. Da Oskar gelb besonders mag :-)))

Nach dem Joel-Schnitt von Mialuna gibt es zu den beiden Hosen diesen passenden Pullover . Ich mag die Knopfleiste im Raglanärmel sehr . Sie stört beim Bewegen nicht und trotzdem kann man das Kleidungsstück problemlos anziehen. Die Mialuna-Schnitte lassen sich IMMER problemlos nähen , deshalb war es eine leichte Entscheidung .
 
Ihr wisst, ich kann mich so schwer von kleinen Resten trennen und möchte diese wiederum auch nicht mehr irgendwo lagern . Deshalb sind dann auch noch eine mit Fleece gefütterte Halssocke und eine dünn gefüttertes Dreiecktuch (Zwergenverpackung ) entstanden:
Ich wünsche Euch einen angenehmen Start in die neue Woche !

LG Katrin

 

 


 

 

10 Januar 2021

Wildkatzenalarm & Wunscherfüllerin ;-)))

 Achtung ! Enthält unbezahlte und unbeauftragte Werbung !

Schon seit dem Neujahrswochenende warten diese Sachen für Oskar darauf , verpackt zu werden. Aber erst heute Abend bin ich dazu gekommen .

In diesem Hosenprojekt vereinen sich gleich mehrere Wünsche : Oskar LIEBT gelb, Wencke liebt diesen Sweat (wir haben in 2019 gemeinsam am Maybachufer gekauft) und Oskars Kita LIEBT Hosen mit Wickelöffnung .

Aus all diesen Vorlieben ist dieses Wunschprojekt entstanden. Ich habe (schon wieder ) eine Latzhose nach dem Schnitt von Kid5 genäht. Auf dem Blog hatte ich die Vorgängermodelle nie veröffentlicht . Sie sind nämlich nach Fertigstellung gleich vom zukünftigen Besitzer angezogen und in Gebrauch genommen worden. Das, was ich an dieser Hose neu ausprobiert habe , ist die eingenähte Wickelöffnung. Ich hatte mich dazu im Netz belesen und bin bei Klimperklein fündig geworden .

Die Anleitung hat tadellos funktioniert und war mit wenig Zeitaufwand verbunden. Das Ergebnis überzeugt mich absolut , denn ich wollte gern, dass die Hose trotzdem sehr schön warm hält .

Die Tatze habe ich mit einer Stickdatei von Fadenspiel gestickt - natürlich in GELB, damit Oskar SOFORT seine Hose wieder erkennt .
 

Um möglichst variabel in der Größe zu sein, habe ich 3 Druckknöpfe an jedem Träger  angebracht .

Ich bin gespannt , ob sie ihm gefallen wird !? 

Euch wünsche ich einen guten Start in die neue Woche !

                                                           LG Katrin


03 Januar 2021

Hoodie Arosa & Winterzubehör ;-)))

             Achtung - enthält unbeauftragte und unbezahlte Werbung !

Ich wünsche Euch ein gesundes glückliches neues Jahr :-)))

Genäht habe ich Silvester und Neujahr - etwas für mich . Der Hoodieschnitt "Arosa" von DreieMs sah so verlockend aus, dass ich ihn gern probieren wollte .Es ist kein Longhoodie , gereizt hat mich die Teilungsnaht im Vorderteil .

Während der letzten Nähprojekte hatte ich mir fest vorgenommen, keine neuen Restetüten mehr zu packen . Deshalb wurde sofort nach Fertigstellung des Hoodies geplant, was aus den Reststücken möglich wäre . Den Reste-Auftakt gab der "Lieloop"(Freebook) . Ich wollte diesen schon so lange ausprobieren, der war also sozusagen überfällig .


Natürlich habe ich den Hoodie gelabelt - es ist ganz klar "KAISERBLAU" ;-)))

Pünktlich zur Fertigstellung dieser Wintersachen hat es heute bei uns sogar geschneit .

 
 
Hier gibt es ein Innenfoto vom Lieloop. Ich habe ihn mit Fleece in passendem Blau gefüttert . Tatsächlich hätte ich ihn schon viel früher probieren sollen . Er ist wirklich genial , sitzt gut und lässt sich mit den Kordeln auch noch nachjustieren . Ich trage fast immer einen Loopschal ,dieser Dreieckloop ergänzt ganz wunderbar meine herkömmliche Winterausstattung .

Der Beanie ist nach dem Freebook von Pattydoo genäht (gefüttert mit passendem dünnen Jersey ).

Nachdem ich 2 x Handschuhe zum Verschenken genäht habe , wurde aus den letzten Fitzelchen Sweat dann auch noch ein Paar für mich gewerkelt . Dazu habe ich den Originalschnitt um 3 cm verlängert und ganz ganz lange Bündchen angesetzt . So kann ich bei der Kinderwagenrunde diese auf ganze Länge umklappen. 

Ich wünsche Euch einen guten Start in die erste Januarwoche !

                                                                                          LG Katrin


31 Dezember 2020

AUF EIN NEUES ...

 Das Leben gleicht einer Reise, Silvester einem Meilenstein.

Theodor Fontane

Ganz besonders in diesem Jahr liegen viele Herausforderungen , aber ebenso viele schöne Augenblicke hinter uns und - Fontane hat es sehr schön formuliert - Silvester gleicht einem Meilenstein. Ich wünsche uns allen ein glückliches gesundes neues Jahr !

 

 

Zu Weihnachten haben wir diese wunderschöne alte Ziegelform geschenkt bekommen. Ich habe diese gestern bepflanzt und etwas dekoriert , so löst sie den Adventskranz ab und stimmt uns auf das neue Jahr ein .

LG Katrin


29 Dezember 2020

Kaiserblaues ...

Unbeauftragte und unbezahlte Werbung  

Ihr wisst ja, an schönen blauen Stoffen komme ich selten vorbei . Gekauft hatte ich diesen tollen Strickjaquard in Potsdam . Ich wollte unbedingt als Weihnachtsüberraschung einen Hoodie nähen und habe deshalb diesen Stoff zu einer "Vanja" von "Meine Herzenswelt" verarbeitet .

 

Passend zum Hoodie habe ich ein großes Dreieckstuch genäht und dieses mit grauem Jersey gedoppelt . So ist ein Wendetuch zum Pullover entstanden .
 

 

Nach einem Schnitt von Burda habe ich aus den kleineren Resten ein Paar Handschuhe genäht . Dazu wurde der Stoff mit Vlies & Jersey gefüttert .

 

 

Ich war sehr froh, dass meine Zeitplanung gut funtionierte und pünktlich zum Fest alles fertig war .

LG Katrin

 

28 Dezember 2020

Taschen im Baum ;-)))

 In diesem Jahr fand ich es besonders schwierig , Geschenkideen für die Familie zu entwickeln . Deshalb habe ich für die Familie und unsere engsten Freunde Taschen genäht . Der Schnitt ist aus einem japanischen Buch und schon erprobt . Als Änderung habe ich ein Gummiband eingenäht, so kann man die Tasche falten und mit dem Gummiband sehr platzsparend verpacken .Genäht habe ich immerhin 11 Beutel mit verschiedenen Prints:

 

Damit die Beschenkten das Gummiband zuordnen können, habe ich jedem Beutel eine kleine Verpackungsanleitung beigelegt .
 

Am 24.12. gab es bei uns am Morgen einen ganz tollen Regenbogen zu sehen . Der musste unbedingt mit aufs Foto. Dazu gibt es mehrere Plätzchenfotos , denn so viel wie in diesem Jahr habe ich wohl selten gebacken . Zu sehen ist der Familienliebling. Das Rezept ist absolut simpel , aber genau deshalb genial. Die Familie liebt dazu das Salzmandeltopping mit schwarz-weißer Schokoglasur ;-)))
 


LG Katrin




26 Dezember 2020

Frohe Weihnachten

Enthält unbeauftragte und unbezahlte Werbung !

Was für ein Jahr geht zu Ende ! Neben all den sorgenvollen Monaten, die dieses Jahr für uns bereit hielt, wird ganz bestimmt eine ganz große Freude für uns mit dem Jahr 2020 verbunden sein . Unser Frederik wurde geboren!

Passend zu seinen gekauften Wichtelschühchen habe ich ihm ein Weihnachtsoutfit genäht . (Eine passende grüne Hose gibt es natürlich auch ... ) Der Schnitt ist "Little Joel " von Mialuna und die Stickdatei "Wichtelwinter" habe ich mir von Sualabim (via Kunterbuntdesign) geleistet.

 

Unser Weihnachtsbaum beherbergt wieder ganz viele alte Schätze - Kugeln, Zapfen, Nüsse und Vögel.

 Frederiks Wichtelschuhe passen ganz wunderbar als Deko in den Baum :-)))

Am wichtigsten ist ganz sicher mein genähtes Glücksschweinchen ! Für uns alle hoffe ich darauf, dass es hält, was es verspricht . Ich wünsche Euch allen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr !

                                                                                            LG Katrin

13 Dezember 2020

Adventsgrüße

So aufregend wie dieses ganze Jahr war , scheint es nun auch zu Ende zu gehen . Eigentlich hatten wir uns persönlich einen ruhigen 3. Advent gewünscht .Aber aufgrund der aktuellen Entwicklung kann heute von ruhig bei uns gar keine Rede sein...

Gestern habe ich meine Lieblingsblumen in 2 Gläser gepflanzt und mit lieben Weihnachtsgrüßen versehen . Ausgeliefert wurden sie an meine beste Freundin .


Ich zeige Euch hier 2 Bilder von den Adventskalendern für die Jungs :-))) Die beiden Wirbelwinde schaffen es IMMER , uns ganz in ihren Bann zu ziehen . Deshalb war es sonnenklar, dass ich einen Kalender für jeden von ihnen genäht habe - und zwar genau termingerecht zum 1.12. sind beide fertig geworden .

Kalender Nummer 1 hängt bei Oskar :

 

 

Kalender Nummer 2 verziert das Wohnzimmer von Frederik :

 

 

Beide Mamas haben die Kalender mit Tannengrün dekoriert , was ich ebenso witzig finde ;-))) - liegt bestimmt an den Genen , dass beide - ohne es zu wissen , fast die gleiche schlichte Deko ausgesucht haben . (Ja, auch diese beiden Wirbelwind-Mamas schaffen es immer , uns ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern ... )
 

Ich wünsche Euch (wenn möglich ) einen besinnlichen 3. Advent !

LG Katrin

29 November 2020

Noel ...

Schon wieder geht ein Jahr zu Ende - und was für eins !!! Auch drinnen ist inzwischen die Weihnachtsdeko eingezogen. Ich LIEBE die Häuser mit den Gläsern als Schornstein. Sie lassen sich ganz wunderbar zu den Jahreszeiten dekorieren :

 

Im Häuschen vom E sind kleine Lärchenzapfen eingezogen .
 

Das N hat eine Schneeflocke an der Schleife bekommen .


Manchmal ist EIN Wort einfach genug . Ich finde sie so schön schlicht und mit dem eingearbeiteten Reagenzglas , im Herbst hatten sie einfach nur diesen Schriftzug :

Das Häuschen ist gekauft , nur das Band mit den Perlen und dem Herz habe ich befestigt . (Die Hagebutte war aus eigener Ernte vom Havelhaus.)

Ich wünsche Euch einen schönen 1. Advent !

                                                                          LG Katrin

25 November 2020

Überraschungspost von mir :-)))

 Enthält unbeauftragte Werbung !

Ich habe lange überlegt , womit ich ganz besonders liebe Leute in der Vorweihnachtszeit überraschen kann ... Das ist ja immer schwierig . Gerade dieses Jahr war  für uns alle eine ganz besondere Herausforderung und ich wollte einigen Leuten gern eine Freude nicht erst zu Weihnachten bereiten. Manchmal spielt einem der Zufall in die Hände . Beim Besuch des Potsdamer Stoffladens habe ich einen fertigen Adventskalender entdeckt .Dieser wurde aus einem ganz besonderen Panel von Katia genäht , welches im Laden auch verkauft wird . Ich habe ja die Katiastoffe in diesem Jahr für mich entdeckt und war sofort "verliebt" in den Kalender ! Fotografieren war erlaubt und deshalb habe ich die Chance genutzt . 

Es ging gleich zu DM und das Foto wurde mit der DM -Software zum Vorweihnachtsgruß. Heute habe ich entdeckt, dass die Post geliefert hat :-)))

 

Schwieriger wurde es mit Menschen , die selbst in Stoffgeschäften arbeiten oder keine Nähmaschine haben ... Aber auch für diese Lieben bin ich in Potsdam fündig geworden und habe schon eine kleine Überraschung auf den Weg geschickt . 

Potsdam ist also immer für eine Überraschung gut !!!

LG Katrin