05 Mai 2020

Regentropfentanz

ENTHÄLT WERBUNG !
Ja, es gibt so Projekte, die werden einfach von der Familie geliebt .Dazu gehört auf jeden Fall der Softshellanzug, den ich im letzten September für unseren Oskar genäht habe. Leider sitzt dieser Anzug schon recht straff und es wird höchste Zeit für Nachschub :


Wencke war im Königreich der Stoffe einkaufen und hat sich in diesen Regenschirm-Softshell verliebt. Deshalb ist dieser dann auch hier bei mir gelandet .Zum Glück besitze ich eine gute Vorratswirtschaft auch bei Nähzubehör, denn diesen Anzug hatte ich schon Ende März genäht .


Die Oskarlabel waren PERFEKT auf diesen Farbton abgestimmt :


Wencke liebt es farbenfroh, deshalb kam der gelbe Reißverschluss zum Einsatz :


Ja, alles ordentlich eingesetzt - mit Kinnschutz - mit Reißverschlussanhänger - mit Ringelbündchen (die auch einen Matschwettertag überstehen ) ...


Nein, es ist dieses mal kein Jollyjumper - sondern ein Anzug aus dem Klimperkleinbuch - und -ja- die Taschen gehören nicht zum Schnitt , die habe ich selbst dazugeschummelt .


So, damit kann Oskar jetzt schön draußen umhertoben .Ich bin ganz zufrieden mit dem fertigen Anzug .


Natürlich wurde auch dieser Anzug schon ausgeliefert und Tragefotos gab es schon zum Erfreuen .

LG Katrin



https://www.creadienstag.de/2020/05/linkparty-418.html

http://www.lunaju.de/2020/05/kiddikram-mai-2020-linkparty-verlinkt.html

28 April 2020

TULPENzeit

ENTHÄLT WERBUNG !

Dieses Projekt habe ich mit viel Freude gearbeitet .Toni wollte gern für die Tochter ihrer Freundin etwas Schönes zu Ostern haben. Der Tulpenstoff gehört zu Tonis absoluten Lieblingen. Ich hatte für Toni daraus ein Longshirt genäht und noch etwas Stoff übrig. Es ist eine wirklich traumhafte Qualität


Die Schnitte dafür haben wir zusammen ausgesucht .Sie sind alle aus verschiedenen Ottobreheften .
(Ist der Glückskind-Aufnäher nicht witzig ?)


Die Mütze lässt sich wenden , wenn es zu viele Tulpen sind , kann man schnell auf PINK mit Pünktchen umdrehen ...



Da man ja nie weiß, ob die kleine Charlotte eine pinke Leggings hat, wurde auch diese noch zum Kleidchen passend genäht :


Die Mütze hat Öhrchen ... , diese sind in der Nähwelt recht umstritten .Manche lieben solche Details , manche hassen so etwas. Ich gehöre zu den Liebhabern von solchen Details ...

Ich hoffe, dass die Kombi der zukünftigen Besitzerin gefällt .
LG Katrin
Schnitt Mütze : Modell 6 Ottobre 1/2012
Schnitt Kleid : Modell 1 Ottobre 1/2015
Schnitt Leggings : Modell 2 Ottobre 1/2015

https://www.creadienstag.de/2020/04/linkparty-417.html


14 April 2020

Geburtstagsshirt genäht & Label geplottet

Enthält Werbung !

Heute hat meine Freundin Geburtstag und NATÜRLICH habe ich auch etwas für sie genäht. Happy Birthday - und ganz liebe Grüße auch über den Blog :-)))
Dabei kam gleich ein Segelboot von meinen geplotteten Labeln zum Einsatz . Unterlegt habe ich es mit farblich passendem Kunstleder , weil so das Motiv viel besser zur Geltung kommt.(Danke Ilse - ich greife so gern in Deinen Ledervorratsbeutel !)



Genäht habe ich ein T-Shirt aus der Ottobre Woman (Modell 1 aus 1/2019) zum Longshirt verlängert.


Mit den Ottobre-Schnittmustern geht ja fast nie etwas schief . Deshalb greife ich so oft auf Ottobre zurück.Ganz neu entdeckt habe ich ja im vergangenen Jahr die Ottobre Kids. Auch hier finde ich die Passform grandios. Leider kommt keine andere Nähzeitschrift an die Alltagstauglichkeit der Ottobresachen heran.


Hoffentlich gefällt es der Beschenkten ??? Ist ja immer schwierig , für andere Leute etwas zu entscheiden. Da finde ich schon die Farbauswahl knifflig. Bei mir selbst klappt immer BLAU . Aber das gefällt ja nicht auch automatisch allen anderen.


Schon sehr lange wollte ich mir Label auf Vorrat plotten .Im Februar hatte ich den Plan in die Tat umgesetzt .Hier seht Ihr die geplotetten Label vor dem Entgittern.


Die Datei "Label Love " von Freuzeit bietet eine riesige Auswahl an Motiven .Da ist es mir wirklich schwer gefallen , mich zu entscheiden, was ich für den Testlauf probieren möchte.


Hier habe ich Euch zusammengestellt, was beim Plotten entstanden ist :

 
LG Katrin


12 April 2020

MÜTZEN-P-A-R-A-D-E

ENTHÄLT WERBUNG ! 

Ehrlich gesagt - die letzten Wochen waren wirklich eine riesige Herausforderung und der Sinn stand mir weder danach zu nähen - noch danach etwas zu bloggen. Deshalb war es hier sehr still. Nach Ostern ist mir so überhaupt nicht und ich war am Zweifeln, ob ich überhaupt etwas nähen würde ...
Auslöser für diese Mützenparade war übrigens das Paulinekind , die sich für Ronja eine Sommermütze aus Webware gewünscht hatte .


Deshalb wollte ich unbedingt zu Ostern so eine Kopfbedeckung auch fertig bekommen . Im Internet habe ich mich auf die Suche nach solchen Schnitten gemacht und auch diverse Ideen gefunden. Sehr angetan war ich von der Bindemütze von Heiter & Wolke .Da Farbenmix auch das passende Nähvideo online gestellt hat, wanderte dieser Schnitt in meinen Warenkorb.
Ronjas 1. Modell :


Nach der 1. Nährunde waren hier alle hin & weg . Es wurden gleich vom Tonikind 2 Mützen in Auftrag gegeben und natürlich sollte auch Oskar im Sommer nicht ohne Tropenhelm unterwegs sein.
Toni hat sich sofort für diese affige Variante entschieden :


Da Pauline "Auslöser" für diese Mützenflut war, ist es ja nur mehr als gerecht , dass Ronja 2 Modelle dieser Mütze bekommt . Da wir die Pinkverantwortlichen sind, gab es bei der Farbwahl gar kein langes Überlegen ...-also kommt hier Ronjas 2. Modell :


Toni hatte sich für Mütze Nummer 2 Musselin mit Ankerprint ausgesucht :


Für Oskar gibt es dann auch noch ein Modell mit Affen & Löwen :



... und, wenn Oskars Mütze durchgeschwitzt ist , hat er noch Modell Nummer 2 aus Musselin mit kleinen Haifischen am Start :


Alle auf einen Blick :

Der Schnitt ist wirklich wirklich traumhaft !!! Besonders schön finde ich die Versäuberung (innen) mit Jerseyband , was sicher einen hohen Tragekomfort gewährleistet. Durch die eingenähten Bänder auf der hinteren Außenseite lässt sich die Größe schön anpassen. Ich bin richtig gespannt, wie die Mützen getragen aussehen ...
In diesem Sinne - FROHE UND VOR ALLEM GESUNDE OSTERN !

LG Katrin

03 März 2020

Kitakind ;-)))

                                                                 Achtung - enthält Werbung !

Genäht habe ich für unseren Kita-Mops , denn demnächst geht es los. Da Wäschebeutel auf der Wunschliste stehen , habe ich am Wochenende fleißig genäht :


Die Entenapplikation ist eine Stickdatei von Ginihouse .


Im Schmutzwäschebeutel habe ich einen Einsatz aus Wachstuch befestigt .So kann auch die Matschhose nach der Benutzung dort problemlos verpackt werden.


Ich habe dazu am Wachstucheinsatz einfach 2 Schlaufen eingenäht und innen in der passenden Höhe die Knöpfe zum Befestigen angebracht :


Morgen werden die Beutel ausgeliefert ;-)))

LG Katrin



https://www.creadienstag.de/2020/03/linkparty-414.html
http://www.lunaju.de/2020/03/kiddikram-marz-2020.html