19 April 2018

YACHTCLUB goes Timpe Tee

Wenn es ein Shirt gibt, dass absolut MEINS ist , dann seht Ihr es hier - ein blau weiß gestreiftes Bretonshirt :
Diesen wunderbaren Sommersweat habe ich schon im vergangenen Jahr bei Traumbeere gekauft . Passend zum frühsommerlichen Wetter der letzten 2 Wochen gab es daraus ein neues Shirt ." Never change a winning team " ... , also habe ich den Timpe Tee Schnitt von Schneidernmeistern für den Ringelstoff genutzt . Der Halsausschnitt wurde - wie vorgesehen - mit einem Beleg versäubert .
Das Wetter meint es ja überaus gut mit uns, wir haben  unsere Gartenmöbel in Benutzung und genießen das wunderbare unglaubliche  Sommerwetter ...Die Streifen treffen an der Seitennaht aufeinander , ich mag es schon, wenn es ordentlich aussieht ;-)


Für den Schriftzug habe ich die Stickmaschine angeschmissen und ich hatte SOOO VIEL FREUDE daran. Auf Streifen zu sticken ist ja immer etwas heikel ..., aber ich will nicht meckern.
Der Ärmel hat einen feinen Aufnäher von "Alles für Selbermacher" bekommen. Ich mag`s ja maritim.
Na dann - Zeit zum Genießen !

LG, Katrin

http://rundumsweib.blogspot.de/2018/04/rums-1618.html

17 April 2018

Frau Hennie

Das Wetter schreit ja förmlich nach sommerlichen Sachen . Da vom letzten Projekt noch einige Stücken übrig waren, habe ich für das Toni-Kind eine "Frau Hennie" von Fritzi & Schnittreif genäht :


Das Hemd ist ein schnelles Projekt und sitzt wirklich gut . Der schöne Lillestoff wäre zu schade gewesen für die Mülltonne . Bestimmt haben es einige von euch gesehen - ich habe GEWONNEN :-))) Das neue Magazin von Lillestoff kam ins Haus geflattert und hat bei mir große Freude ausgelöst :
http://lillestoff.blogspot.de/
TATA - hier ist es :


Neuen Lillestoff habe ich schon bereitgelegt ...


Einige schöne Bänder kann ich auch als Neuzugang verbuchen .




LG, Katrin


https://www.creadienstag.de/2018/04/linkparty327.html

15 April 2018

A...wie Avocado - Färben mit Pflanzenfarben

...endlich mal ausprobiert - gefärbt mit Avocadoschalen/ Inspiration aus dem Buch:




































Euch allen einen frühlingshaften Sonntag! Eure Katrin

03 April 2018

Pfauenauge - Lillestoff

Vernäht habe ich diesen tollen Lillestoff für das Toni-Kind . Der Lady Rose Schnitt wurde in frühlingshafter Variante zugeschnitten : ohne Kapuze und mit 3/4 Arm ...

Besonders schön finde ich den Print auf der Rückseite .Genäht hat sich der Stoff ganz wunderbar .

Der Bündchenstoff ist ebenfalls von Lillestoff und passt ganz besonders gut zum eigentlichen Stoff .

 

Natürlich gab es auch Taschen und ein Kaiserblau-Label .

So, der Frühling kann kommen, wir wären dann soweit ;-)))


Das Tonikind hat sich für das Nähen revanchiert und für die Ostertafel Muffins gebacken :


Genießt die kommenden Frühlingstage! LG, Katrin


http://www.creadienstag.de/2018/04/linkparty325.html


27 März 2018

Softshell - Tulpenduo ;-)))

Ich hatte Euch ja schon verraten, dass das Toni-Kind UNBEDINGT auch diese Tulpensoftshelljacke braucht . Also wurde am Schneechaos-Wochenende eine Extranährunde eingelegt .Toni hatte ganz bestimmte Vorstellungen . Ich finde ja immer, dass bei Runde 2 alles besser klappt. Man weiß vorher schon, wo es schwierig werden könnte . Deshalb ging es relativ problemlos und tatsächlich etwas schneller über die Bühne :


Vermutlich erkennt Ihr die Unterschiede nicht so genau .An Tonis Jacke ist abgesehen vom Softshell alles PINK - das Futter, die Paspel , die Kordel, das Bündchen , dieZipperanhänger & die Jackenaufhängung .


Dank Microtexnadel hat auch die Nähmaschine nicht rumgezickt . Ich hatte mir auch Stylefix zum perfekten Einnähen des Reißverschlusses geleistet und muss sagen , gutes Werkzeug zahlt sich aus .

Ich habe reichlich Paspelband vernäht und bin ganz begeistert, wie gut sich die Paspel bei diesem Schnittmuster macht :-))) (Werde jetzt öfter mit Paspel arbeiten. )


Der Tunnelzug mit Kordel gehört eigentlich nicht in den "Lady Shiva " Schnitt . Aber ich hatte diesen ja schon bei mir dazugebastelt und Toni wollte ihn auch gern haben . NATÜRLICH gab es auch pinke Ösen - wenn schon - denn schon !!!
Die Jacken haben mir  beim Nähen viel Spaß gemacht . Es gibt schon weitere Jackenpläne, da ja auch noch weitere Schnitte in der Warteschleife schlummern .Dann sind wir jetzt gerüstet für das Aprilwetter :

LG, Katrin

http://www.creadienstag.de/2018/03/linkparty324.html

23 März 2018

Osterüberraschungskisten ...

Pünktlich zum Ferienbeginn gab es schon heute einen kleinen Ostergruß :


... in der Warteschleife ...


LG, Katrin

17 März 2018

1. Kommt es anders und 2. als man denkt ...

... oder , wie mein Vater gesagt hätte :Wat den eenen sin Uhl, is den annern sin Nachtigall ;-))) Dieses Wochenende war eigentlich ganz anders geplant .Gemeinsam mit meiner "Patchwork-Cousine" sollte es zum Nähkurs nach Bayern gehen. Schon seit letzter Woche hatten wir gemeinsam Projekte ausgesucht , Stoffe & Maschinen bereitgestellt , Schnittmuster vorbereitet und dann kam DIESES WETTER :-((( Ganz kurzfristig wurde unser Bayernausflug gestrichen. Das Risiko war uns einfach zu groß . Wahrscheinlich um mich ein bisschen aufzumuntern, flatterte deshalb heute meine frisch bestellte "Dressed" ins Haus - ganz zuverlässig mit der Post :

Im letzten Jahr hatte Heike das Magazin von Schnittgeflüster mit dabei und ich fand es einfach SUPER .Deshalb hatte ich SOFORT die neue Ausgabe für 2018 geordert, als diese erschien :

Die Schnitte lassen sich miteinander kombinieren und ich hoffe SEHR , dass ich demnächst einige davon ausprobieren kann . Dann kommen wir mal zur Eule und zur Nachtigall :-))) Das Tonikind hatte ja gleich eine ganz tolle Idee . Da ich ja ein Nähwochenende wollte, könnte ich doch einfach zu Hause IHRE TULPEN-SOFTSHELL-JACKE nähen. Natürlich kann ich dem Tonikind keinen Wunsch abschlagen, wenn sie so freudvoll auf die Jacke wartet .Also gehe ich dieses Wochenende in Runde 2 mit dem Softshell :

Der Schwiegerhund hat auf jeden Fall schon mal den Stoff getestet, vermutlich bleibt etwas für eine Hunde-Regenjacke übrig ???

Mit Tonis Jacke läuft alles viel besser als bei meiner "Testversion" . Ich habe in Microtex-Nadeln investiert , nähe sowohl mit dem Teflonnähfuß als auch mit dem Oberstofftransport an der normalen Nähmaschine mit Stichlänge 3. Trotzdem werden alle Nähte gecovert .Ihr seht hier eine Detailaufnahme :


Ich finde, dass NUR die Covermaschine so ein perfektes Absteppen möglich macht und freue mich so darüber, dass ich diese im letzten Jahr als Neuzugang verbuchen konnte . Ja, Ihr seht richtig - ich bereite geraden einen Teig für Brot vor . Eine liebe Kollegin hat mich mit einer selbst zusammengestellten Brotteigmischung überrascht . Ich habe sie heute probiert :


Heute Abend wird probiert - Kürbiskernbrot - ganz ohne Fertigmischung und ohne Brotbackautomat :

Außerdem ist 2 Euro-Aktion bei Makerist :-)))Da muss ich nachher noch schnell einen Blick riskieren, welche Schnitte eventuell noch benötigt werden .
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag - LG , Katrin



15 März 2018

Tulpenzeit ...

Auf dem Blog von Anke (Mojoanma) hatte ich vor einigen Wochen so eine tolle Softshelljacke gesehen !!! Ich MUSSTE einfach diesen Stoff bestellen , es war Liebe auf den 1. Blick. Schon länger wartete der Schnitt "Lady Shiva" darauf, endlich ausprobiert zu werden . Hier seht Ihr den Zwischenstand :


Obwohl ich nicht zum 1. Mal Softshell vernäht habe , war dies kein schnelles Projekt .So wie bei Ankes Jacke wollte ich auch gern rote Paspeln einnähen, Ärmelabschlüsse mit Bündchenware, einen Kinnschutz  und Taschen mit Jersey abgesetzt haben. Die Paspeln haben sich super genäht , nur mit dem Softshell stand ich ab und an auf Kriegsfuß . Dabei hatte ich mich vorher nochmal genau belesen, was bei Softshell alles zu beachten ist ...Es hat also länger als sonst gedauert , bis ich mit dem Projekt "Outdoorjacke" fertig war .


Ihr seht , ich habe die Jacke schon ausgeführt ! Der Schnitt ist wieder ein typischer Mialuna-Schnitt - einfach SUPER !!!


Die Jacke ist etwas ausgestellt , das macht sie sehr bequem . Die Taschen sind schön tief, das finde ich ebenfalls sehr tragefreundlich.


Ich werde mir definitiv noch mehr Paspelband kaufen . Für die nächste Runde benötige ich jedenfalls PINK ;-))) Ihr ahnt, wer sich genau in diese Jacke mit diesem Schnitt und diesem Stoff -allerdings mit PINKEM Futter - verliebt hat ? Frau Pinkmadam kann es kaum erwarten, eben diese Jacke auch auszuführen. (Mutti, ich finde das SOOOO toll, dass du so etwas nähen kannst ..., na, das ist doch Musik in meinen Ohren .)


Ich finde , diese Kombination blau-weiß - rot hat etwas Holländisches :-) Habe den Aufhänger in der Jacke mit "holländischem Flaggenband" genäht .


Die Fotos sind am vergangenen Wochenende an der Havel entstanden .Natürlich gab es ein KAISERBLAU Label am unteren Jackenrand . Noch passender geht es kaum .


Die Kapuze ist nicht so riesig - ich mag eher kleinere Kapuzen. So, das waren ja recht viele Fotos. Ihr seht schon, ich mag meine NEUE . LG, Katrin
http://rundumsweib.blogspot.de/2018/03/rums-1118.html

11 März 2018

mit dem Klammerbeutel gepudert ...

Endlich Frühling !!! Deshalb scheint es im Netz extrem ruhig zu sein . Ja, der Frühling hat sich heute auch bei uns von seiner besten Seite gezeigt . Ich habe die gefühlt 200. Schwimmflügeltasche genäht - diese Tasche kann JEDER gut gebrauchen. Deshalb ist für mich nie eine übrig geblieben ...

Da ich mir aber eine größere Menge Nähklammern zugelegt habe , gab es nun eine Schwimmflügeltasche speziell für MICH . Sie hat eine wunderbar große Öffnung, so kann ich ganz schnell die Klammern rein & rauslegen .Damit diese nicht wieder irgendwie verschwindet, gab es auch die passende Namenskette ;-)


Leider wird der Frühling nicht bleiben . Trotzdem wünsche ich Euch einen tollen Start in die neue Woche . LG, Katrin