14 Januar 2020

Nähzimmer organisieren :-)))

 ACHTUNG - WERBUNG !!!
Pünktlich zu Weihnachten habe ich mein neues Nähzimmer bezogen . Hier auf dem 1. Foto seht Ihr meinen Glücksbringer fürs neue Zimmer - geschenkt vom Toni-Kind .Außerdem seht Ihr schon die Organizer für die Windelecke (Ikea) , die ich zweckentfremdet als Abfalleimer für Nähabfälle nutze .
Die meiste Arbeit mit dem Zimmer hatte definitiv mein Mann .Hier baut er gerade die Regalbeleuchtung an , so dass die kleinen Scheinwerfer von oben das Licht genau über den Nähmaschinen abgeben.
Ich bin tatsächlich gerührt , WIE TOLL das Zimmer geworden ist ! Da haben sich ganz ganz viele Wünsche verwirklicht . Mein Mann hat mir den Zuschneidetisch (Anleitung auf dem Blog von Lybstes) aus den Ikea-Kallax Regalen gebaut . EIN TRAUM !!! Er hat feststellbare Rollen und ist beweglich. Die gesamte Tischplatte ist mit Schneidematten ausgelegt .Im unteren Regalteil hat der Plotter sein neues Zuhause gefunden. Die Arbeitshöhe des Tisches ist FANTASTISCH .
Unbedingt wollte ich auch so eine Zwischenablage für Kleinteile haben . Ich bin übrigens immer noch dabei, das Zimmer einzuräumen. Weil ich es aber gar nicht erwarten konnte, darin zu nähen, habe ich im Auspackchaos schon die ersten Nähprojekte begonnen.
Bei Lybstes bin ich auch auf diese genialen Lochwände gestoßen. Sie sind ebenfalls bei Ikea im Sortiment . Man kann selbst alles an Zubehör kombinieren ganz nach Lust & Laune.Besonders toll finde ich die Rollenhalter , jetzt habe ich wirklich einen guten Überblick, welche Bänder tatsächlich vorhanden sind.
Garnrollenhalter gab es auch -sogar reichlich. Ich muss sie demnächst bestücken .
Hier seht Ihr, es ist Platz für jegliches Nähgarn . Alle Maschinen haben auch einen eigenen Platz auf den beiden Nähtischen bekommen. Das ist wirklich Luxus. Vorher hatte nur meine richtige Näma einen eigenen Platz, die Ovi und die Coverlock wurden immer auf dem Esstisch auf- und abgebaut.
Die Idee mit dem Moodboard hatte eigentlich mein Mann. Wie gut, denn ganz schnell hat sich diese Pinwandkombination schon mit Karten, Sprüchen und Fotos gefüllt !
Über eine komplette Wand habe ich Regale für gaaaaanz viele Zeitschriftenordner bekommen. Wie toll ! Unser Wohnzimmertisch ist permanent mit Näh-Lesestoff überfüllt. Toni & Alex hatten mich zu Weihnachten dann mit diesem Wandtattoo überrascht :
Ihr seht hier das noch fast leere Nähzimmer .Ich gehe das in Ruhe an, es soll ja schließlich richtig toll werden ;-)))Für den neuen Nähtisch habe ich mir wieder ein Miniboxensystem zugelegt . Da können dann Ösen, Nieten, Jerseyknöpfe, Druckknöpfe usw. einziehen .
Mein neuer Stuhl ist höhenverstellbar und hat Rollen. Ich kann also zwischen den Maschinen hin - und herfahren. (Ja, da kann man schnell mal im Schlafanzug abends noch eine Nährunde einlegen.)
Abends mag ich das Zimmer ganz besonders ! Die verschiedenen Lichtquellen leuchten alles bestens aus und trotzdem ist es total gemütlich . Das kleine Unterbauradio versorgt mich mit Musik beim Nähen .
Meine Kabel müssen noch ordentlich verlegt werden. Die Ikeatische haben diese wunderbaren Böcke, das bedeutet, jeder Tisch hat auch noch 2 Ablagen über dem Boden.
Meine Miniboxen vom alten Nähtisch sind mit umgezogen .(Bob Dylan auch ;-))) Die Klemmlampen (Ikea) lassen sich ganz toll zur Nähmaschine ziehen und leuchten wirklich ALLES genau aus.
Das Fenster habe ich fast frei gelassen, es ist nur eine gerissene Minigardine angebracht plus Sterne in der Winterzeit ...
Es macht mir soooo viel Spaß, im neuen Zimmer zu nähen ! Auch wenn das Einräumen der ganzen Ordnungssysteme noch etwas dauern wird , ich LIEBE es jetzt schon !

LG Katrin

https://www.creadienstag.de/2020/01/linkparty-407.html

12 Januar 2020

Abgestempelt :-)))

Schon vor Weihnachten sind diese Fotos entstanden . Im Internet bin ich auf die Idee gestoßen, Geschirr zu bestempeln . Das Stempelkissen dafür gibt es sehr günstig zu kaufen, also wollte ich das unbedingt probieren. 

Mein Stempelfundus ist riesig, es war demzufolge recht schwierig, sich zu entscheiden. Die kleine Tanne hat es mir dann angetan. Sie sieht so dezent aus, dass ich gleich eine ganze Serie damit gestempelt habe ...

Auf jeden Fall ist das Ergebnis wirklich überzeugend. Ich war eher skeptisch, ob sich das Resultat sehen lassen kann.

Als Idee zu Weihnachten, zur Konfirmation, zur Hochzeit ... zum Geburtstag ... - ich glaube, da lässt sich immer dem Anlass entspechend etwas stempeln .
                                                                                   LG Katrin

10 Januar 2020

Die Farben der Prilblume - eine Oskarmütze

ACHTUNG - enthält unbeauftragte Werbung !!!
Geflasht vom Angebot im Leipziger Stoffladen https://www.toddlin-town-fabrics.com/ seht Ihr mich hier vorm Regal stehen. Das Angebot war wirklich umwerfend , ich konnte mich kaum entscheiden .


Gekauft hatte ich im Herbst neben anderen Stoffen auch diesen Regenbogenjersey , aus dem mein Hoodie und  eine Sturmhaube für Oskar entstanden sind .


Ganz toller Laden mit wunderbaren Ökostoffen , ich bin mir sicher , dass ich da bestimmt nicht zum letzten Mal war .


LG Katrin

https://pennjas.blogspot.com/p/um-kopf-und-kragen-linkparty.html

01 Januar 2020

HAPPY NEW YEAR

Lieblingsstück aus 2019 ist heute das Motto für den MMM. Das sit schwierig .Es gab viele Schnitte, die mich begeistert haben und einige, die ich eher weniger mochte. Hier seht Ihr ganz aktuell ein neues Kleidungsstück, das ich in der Vorweihnachtszeit genäht habe .Es ist eine "Maelice" von Kibadoo .Ich mag den Schnitt sehr, da die Kapuze so schön fällt .


Davon gibt es schon ein weiteres Modell, dass ich im Jahr 2018 genäht und sehr gern getragen habe.


In den vergangenen Wochen hatte ich ihn ganz oft als Favorit aus dem Fundus ausgewählt.
Verarbeitet habe ich meine Lieblingskordel und meine selbst gestempelten Label auf Kunstleder.


Der Stoff ist ein Jersey aus einem polnischen Onlineshop.


Ich fand den Hirschprint so schön und bin ganz angetan von der Stoffqualität.


Bei uns im Garten seht Ihr noch unsere Weihnachtsbeleuchtung - meine allerliebste Lichtquelle ist der große Herrnhuter Stern .



Auch ein absoluter Favorit ist der "Vanja"-Schnitt von meine Herzenswelt .Ich hatte ihn ja gerade erst zum Weihnachts-Sew-Along noch einmal in FESTLICH genäht. Diesen hier hatte ich schon zu Jahresbeginn genäht.


Auch dieser Schnitt ist einer meiner Lieblinge 2019 gewesen - der "ETWAS ANDERE RUCKSACK" ist mit uns im letzten Februar nach Fuerteventura mitgeflogen und hat sich als SUPERTOLL bewährt .


Ich bin gespannt , was 2020 mit so viel Spaß genäht wird !? LG Katrin


https://memademittwoch.blogspot.com/2020/01/memademittwocham-112020-liebling-2019.html

31 Dezember 2019

Das Glück dieser Erde ...

 ... liegt auf dem Rücken der Pferde ... In diesem Sinne wünsche ich Euch einen guten Rutsch und ein gesundes kreatives neues Jahr !!!
Achtung Werbung !
Ersteinmal etwas Positives - seitdem ich Zeitschriften auf dem Tab lese , hat sich mein tatsächlicher Zeitschriftenkonsum enorm reduziert UND ich lese das , was mir wirklich richtig gut gefällt . Dazu gehört die Zeitschrift "Landgang" , die es hier bei uns gar nicht im Zeitschriftenhandel gibt .In der letzten Ausgabe waren dort ganz tolle Weihnachtskränze vorgestellt , die mich inspiriert haben , selbst Kränze zu gestalten. Als Mittelpunkt nähte ich kleine Steckenpferde/Esel aus alten Leinenstoffen .


Einmal im Nähfieber wurden dann gleich mehrere Pferde/Esel am Stück genäht .


Auch rote Varianten sind entstanden .


Und - wie immer - der Weg ist das Ziel ...


Insgesamt waren es eigentlich 7 , aber einer von ihnen wurde schon vor dem Fotografieren verschenkt .



LG Katrin


25 Dezember 2019

Weihnachtskleid 2019 - Finale

& ... Weihnachtshoodie Finale ... 
Ja, ich bin natürlich auch fertig. Hatte mich extra für ein überschaubares Teil entschieden, das auch zu schaffen war . Getragen wurde er nicht nur am 24.12. , er hat mich schon zum Einkauf und ins Kindertheater begleitet .


Die silbernen Akzente machen das Hoodiekleid dann tatsächlich zu einem festlichen Kleidungsstück.





Genutzt habe ich jede Möglichkeit , ein Foto vor dem Weihnachtsbaum zu schießen .Beim IKEA-Besuch ist dann sogar ein Schnappschuss vor dem Dalahorse entstanden ;-)))


Vielen Dank der MMM Plattform für dieses weihnachtliche Nähtreffen. Ich wünsche Euch ein frohes Fest !

LG Katrin

https://memademittwoch.blogspot.com/2019/12/weihnachtskleid-2019-finale.html

22 Dezember 2019

genähte Geschenkeverpackungen & Gestricktes :-)))

Ich bin gerade dabei , alles für das Fest fertig zu machen UND mein Weihnachtsgeschenk meiner Familie in Besitz zu nehmen - dazu später . Im Oktober hatte ich meine persönliche Stricksaison wieder gestartet . Pünktlich zu Weihnachten habe ich dieses Tuch (mit Schepjeswolle gestrickt ) beendet . Es wird ein Geschenk, deshalb ist das Foto von eben etwas geschummelt .



Ich besitze so ein Tuch aus eben dieser Wolle und liebe es sehr .Deshalb habe ich es mit beerenfarbener Kante noch einmal gearbeitet . Es ist wieder eine Coproduktion Klose&Klose , denn Toni ist die Profihäkelfrau im Hause ...


Meine Lieblingsverpackungen sind aus Paketpapier genähte Tüten, die mit weihnachtlichen Motiven (aus Prospekten & Zeitschriften zusammengeschnitten ) beklebt wurden. So ist es dann auch eine sehr persönliche Verpackung geworden.


Im Oktober hatte ich bereits ein blaues Tuch gestrickt & verschenkt .


Es war ein kleines Trachtentuch a la Dreitracht - ganz schlicht .Die einzigen Hingucker sind die gehäkelte Bommelborte und das schöne Lederlabel.


Für den besseren Halt gab es noch eine große Sicherheitsnadel .


Ihr seht, es ist Mitte  Oktober schon fertig geworden , da war das Wetter noch spätsommerlich schön.


Auch für dieses Tuch kam eine selbt genähte Tüte zum Einsatz ...


Ich weiß, ich weiß, die wirklichen Strickprofis werden nur müde lächeln.Auf jeden Fall gehen heute ganz liebe Grüße nach Spandau an Frau Beier :-))) Das Weihnachtsgeschenk meiner Familie für mich wird ein neues Nähzimmer .Gestern - beim Einkauf der Nähzimmerausstattung in der Spanauer IKEA-Filiale hatte ich ein wirklich herzliches Treffen & Kennenlernen mit Frau Beier - man sieht sofort - NÄHEN VERBINDET !

LG Katrin


https://pennjas.blogspot.com/p/um-kopf-und-kragen-linkparty.html