10 Dezember 2019

Pitsche-Patsche-Regenwetter ;-)))

....und mit dem neusten Projekt ist er darauf gut vorbereitet...Gekauft hatten wir den Softshell schon im September auf dem Stoffmarkt in Potsdam. Es war auch sofort klar, dass es ein Einteiler wird .Wencke hatte sich einen gelben Kontrast gewünscht, also wurde gelber Bündchenstoff dazugekauft .

Genäht habe ich einen Jollyjumper von Lybstes , da der sommerliche Jollyjumper sehr gemocht wurde .
Der Print mit den Gummistiefeln ist doch wirlich witzig, oder ?
Aus dem Softshell wurde auch der Kinnschutz und der Anhänger für den Reißverschluss genäht.


Die Bündchen sind extra lang , so kann der Anzug unseren Strahlemann auch durch das nächste Jahr begleiten ... Das LIEBE ich übrigens am Jollyjumper , dass er so lange tragbar bleibt.

Beim Reißverschluss habe ich mich dann doch für BLAU entschieden , sonst wäre es sehr gelblastig geworden.
Tatsächlich hat Oskar den Einteiler schon längst getragen , er ist sogar auf Mamas Profilfoto zu sehen - mehr Lob geht nicht ;-)))

Zu Weihnachten soll es angeblich ein neues Nähzimmer geben, munkeln die Weihnachtswichtel . Da werde ich im nächsten Jahr ganz fleißig in die Kindersachenproduktion gehen .
LG Katrin

https://www.creadienstag.de/2019/12/linkparty-405.html


http://www.lunaju.de/2019/12/kiddikram-dezember-2019.html

04 Dezember 2019

Somewhere over the rainbow ;-)))

ACHTUNG -WERBUNG !
Entschieden hatte ich mich in Leipzig für den Regenbogenjersey von Elvelyckan Design. Die Qualität ist EIN TRAUM !



Es gibt auch in diesem Jahr einen Lieblingsschnitt - "Vanja " von meine Herzenswelt . Es ist so eine Mischung aus Hoodie und Kleid. Weil es in unserem Wald recht kalt war, habe ich mir meine gestrickte Mütze samt Stulpen mitgenommen zum Fototermin .


Ich mag ja keine herkömmlichen Bündchen, deshalb hatte ich hier etwas experimentiert . Angesetzt habe ich einen grauen Rippbündchenstoff kombiniert mit einer orangen Paspel .


Kapuzenfutter und Taschenbündchen sind ebenfalls orange . Ungewohnt bunt ...

An diesem Schnitt mag ich alles - die Kapuze sitzt wirklich gut und Raglanärmel finde ich ja immer toll.

Es waren alle Maschinen im Einsatz und ich liebe meine Maschinen tatsächlich . Die Coverlock macht die Taschen zum Kinderspiel .Ratzfatz ist der Taschenbeutel aufgesteppt .Das hatte mich immer viel Zeit gekostet , als ich noch keine Covermaschine hatte .


Es gibt ein neues Kaiserblau-Label, dass ich hier auch gleich verarbeitet habe .So, der neue Hoodie ist auf jeden Fall wintertauglich - schön lang - schön warm - sehr farbenfroh .

LG Katrin

https://memademittwoch.blogspot.com/2019/12/me-made-mittwoch-am-04122019.html

03 Dezember 2019

...Weihnachten wie damals

In diesem Jahr ging es im November so hektisch zu, dass mir so ganz und gar nicht der Sinn nach Weihnachten stand .Ich war recht unentschlossen, ob ich überhaupt ein Weihnachtsgesteck machen würde oder einfach die "Ganzjahreskerzen" auf dem Tisch lasse. Letztlich habe ich mich dann doch für Weihnachtsschmuck entschieden. Genutzt habe ich die Shabbyschätze , befüllt mit Steckmasse & Moos und ein wenig Blingbling .



Sie stehen auf unserem Pseudokamin direkt vor meinen Lieblingsminiquilts mit den alten Familienfotos - hier unten im Bild ist das Lieblingsfoto von meiner Oma .


Als ich alles fertig hatte , war ich dann doch erfreut , dass ich mich durchgerungen hatte .


Nachdem ich mit den alten Schütten fertig war , ging es dann tatsächlich in Runde 2 für den Esstisch . Dieses Gesteck hatte ich in ähnlicher Form schon in den vergangenen Jahren zusammengestellt .


Nach wie vor liebe ich die alten bestickten Leinentücher zu Weihnachten.


An unseren Fenstern reiht sich eine Krippenszene , die ich mit dem Plotter geschnitten habe .(Auch diese ist nicht neu, sondern lag schon griffbereit in meiner Weihnachtstruhe.)


Die Krippe läuft an allen Wohnzimmerfenstern entlang und gehört zu meinen absoluten Favoriten.



Ja, die ersten Geschenke sind auch schon verpackt , denn Sinta Claas beliefert ja seine Lieben schon am Freitag ;-))) Zum Kranz gibt es einen Extrapost ...


LG Katrin

https://www.creadienstag.de/2019/12/linkparty-404.html

02 Dezember 2019

WSKA 2019 - Soll ich oder soll ich nicht !?

Eigentlich passt mein Nähprojekt nicht wirklich in den WSKA , denn hier nehmen sich alle nähtechnisch sehr anspruchsvolle Sachen vor. Deshalb hatte ich zwar alle Beiträge gelesen, aber war realistisch, was mein Zeitmanagement bis Weihnachten betrifft .Die Wochen bis dahin sind MEGAVOLL. Trotzdem habe ich natürlich Lust, speziell für Weihnachten etwas zu nähen. In diesem Jahr hatte ich ganz viel Freude am Vanjaschnitt von meine Herzenwelt .Der Schnitt lässt ja viele Varianten zu , kurz oder lang, Hoodie oder Kleid , mit Teilung oder ohne ... Nach Sichtung meines Stofflagers habe ich mir diese Materialien zusammengestellt :


Ein schöner dunkleblauer Sweat mit eingewebten kleinen farbigen Pünktchen befand sich noch im Lager . Dazu gab meine Bänderkiste ein silber-blau gesteiftes Webband her und passende Bündchen mit Silberstreifen.


Am Maybachufer gibt es seit einigen Monaten auch glitzrige Kordel in GOLD UND SILBER .Auch diese hatte ich aus Übermut im Sommer erstanden. Was sich am Ende als witzig herausstellte , alle  Bänder - Bündchen -Kordel  und Stoff passen farblich hervorragend zusammen. Dabei ist das mit BLAU immer ganz schön kompliziert. Also sehe ich das mal als gutes Omen, so dass hoffentlich zu Weihnachten ein bequemes Hoodiekleid meinen Kleiderschrank ergänzt.

LG Katrin


https://memademittwoch.blogspot.com/2019/12/wksa2019-entscheidung.html

30 November 2019

Vom Muff gepufft - Kinderwagenhandschuh Nr.2

... pünktlich zum 1. Advent kommt hier noch eine wunderbare Geschenkidee für alle jungen Mütter.
Unsere Wencke hatte sich für die kalten Potsdamer Wintertage einen neuen Kinderwagen-Handschuh gewünscht . Ich habe mich also erneut im Internet nach einem Schnitt dafür umgeschaut  und bin bei Buttinette fündig geworden :



Ich habe als für die äußere Seite maritimes Wachstuch von Stoff & Stil benutzt und innen sehr schönen Teddyplüsch vom Maybachufer .Dazwischen gibt es noch eine dicke Vlieseinlage , damit die Hände schön warm bleiben, wenn unser Oskar ausgefahren wird :-)))

So, hier seht Ihr mich bei der Pseudo-Kinderwagentour ...

Ich wünsche Euch allen einen schönen 1. Advent ! LG Katrin

31 Oktober 2019

Happy Halloween.....Herbstzeit ist Hoodiezeit

... von wegen ... ich würde nur noch Kinderkleidung nähen ... Aber ich muss zugeben , das Nähen der Babysachen hat mir wirklich viel Freude bereitet . Trotzdem war es jetzt an der Zeit , meinen eigenen Bestand an Hoodies aufzustocken. Gekauft hatte ich schon im letzten Herbst richtig schönen blaugrauen Sweat , allerdings dachte ich, 1,50m wären ausreichend.


Für meine neuen Schnitte war das leider zu knapp . Deshalb war ich sozusagen GEZWUNGEN , noch einen weiteren Schnitt zu erstehen . Geleistet habe ich mir "Joline"von Dreiem`s .


Den hatte ich schon länger im Hinterkopf und er gefiel mir auch als kürzere Variante .Außerdem gibt es eine Kapuzen - oder Kragenvariante . (Auf den Fotos seht Ihr die Kragenvariante.)
Ich glaube , ich habe ihn sehr reichlich genäht . Bei der nächsten Runde wird es eine Nummer kleiner.
Die Tasche habe ich aus Sweat geschnitten und nur gecovert - kein Bündchen - nichts - ich mag es so schlicht .Auch unten habe ich nur einen gecoverten Sweatstreifen angesetzt .


Nur an den Ärmeln habe ich mich in der Trickkiste bedient und die wunderbaren Strickbündchen von Alpstoffe angesetzt - es ist ja schließlich ein Herbst/Winterhoodie :-)


Farbliche Akzente setzt nur meine Lieblingskordel mit meinem Lieblingskunstleder .Aus diesem habe ich für die Tasche noch ein Label bestempelt und genietet .


An so einem tollen Herbsttag reicht der Hoodie dann sogar als Jackenersatz .


Das schöne Wetter hat uns zu einer sehr ausladenden Tour animiert .


Wahrscheinlich lässt sich schon anhand der Fotoflut ablesen, dass ich mich sehr wohl mit"DEM NEUEN" fühle und gedanklich längst einen weiteren " Joline-Hoodie" plane .



Ich freue mich schon auf die anderen Teilnehmer der Linkparty - in diesem Sinne :
HAPPY HALLOWEEN !!!


LG Katrin

https://sewlala.de/sew-la-la-link-up-party-68


https://naehfrosch.de/du-fuer-dich-am-donnerstag-75/

19 Oktober 2019

Pink Lady :-)))

Tonis Freundin erwartet im Oktober ein kleines Mädchen . Also  wurde unsere Oskarkollektion in PINK genäht . Den Auftakt macht der Einteiler aus der Ottobre in Gr. 62.


Dazu passend wurde auch noch die kleine Knotenmütze mit Halssocke gewerkelt .

... und ... für den Fall der Fälle ...entstanden auch noch ein Halstuch und die Doppelknotenmütze...

Ich hoffe, die kleine PINK Prinzessin & Mama haben reude daran .


LG Katrin

https://www.lunaju.de/2019/10/kiddikram-oktober.html


08 Oktober 2019

Siebenmeilenstiefel ;-)))

Ich weiß, viele von Euch lieben die Klimperklein-Bücher schon sehr lange. Ich bin erst vor etwa einem Jahr darauf gestoßen . Probiert habe ich diese wunderbaren Stoffschühchen :


Wenn Ihr Nähideen für kleine Leute sucht , das Buch kann ich Euch WIRKLICH empfehlen. (Nein, ich bekomme kein Geld dafür - keine Stoffe o.ä. )


Der Tigerstoff hatte es Wencke auf dem Stoffmarkt richtig angetan, deshalb wollte ich jedes kleine Fitzelchen verarbeiten . Für diese Schuhe reicht wirklich ein minikleines Stück :


Damit kann Oskar dann im Herbst durchs Haus toben ...


Die roten "Puschen" vom letzten Post sind übrigens nach dem gleichen Schnitt entstanden .

LG Katrin

https://www.creadienstag.de/2019/10/linkparty-399.html