Dawanda

11 Februar 2016

Marcy Tilton Runde 2

Nachdem sich der Marcy Tilton Schnitt so toll genäht hat, bin ich in der 2. Runde etwas mutiger geworden .Ich habe zwei verschiedene blaue Baumwollstoffe verarbeitet und alle Nähte nach außen gesetzt . Dadurch wirkt die "neue" Tunika nicht ganz so konservativ :


Ich besitze leider keine Covermaschine, also habe ich mit der Overlock Fake-Covernähte gesetzt .Das ging RICHTIG gut und hat wirklich Spaß gemacht .Ich werde wohl noch ein richtiger Fan von nicht dehnbaren Stoffen mit solchen Nähten ???

Den Kragen finde ich sehr witzig , er wird mit veschiedenen Falten angenäht.Erst hatte ich überlegt , das Kleid  ohne Kragen zu probieren . Das habe ich dann aber verworfen, weil er ganz witzig ist .

Die Stoffe sind beide jeansblau und gehören deshalb auch in meine Lieblingsfarbpalette .Man kann bei diesen Stoffen auch gut sehen, aus welchen Teilen das Kleid zusammengesetzt wurde .Bei den unteren "Beulen" gehören auch Falten dazu .


Hier seht Ihr, dass auch hinten gepatcht wurde :

Mit dem Schnitt habe ich mich jetzt richtig gut angefreundet , da gibt es bestimmt noch mehr ;-)))

LG, Katrin

http://rundumsweib.blogspot.de/2016/02/rums-616.html

Kommentare:

  1. Nr. 2 ist auch toll! Und ich finde gerade den Kragen besonders schön. Die Tilton-Schnitte laden aber auch wirklich zum experimentieren ein, das mag ich auch bei den Shirts. Ich hatte mir diesen Schnitt ja gestern schon rausgelegt und ich plane auch etwas jeans-mäßiges. Ich habe einen weichen hellblauen elastischen Jeans mit kleinen weißen Tupfen. Bei dem weiß ich auch noch nicht, ob er reicht. Wenn nicht, gibt es da auch Stoffmix :-)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina ,

      bei mir gibt es sogar schon Nummer 3 , aber jetzt habe ich mir auch den anderen Tilton- Schnitt rausgelegt .
      Bin schon gespannt, was bei dir daraus wird .
      LG, Katrin

      Löschen
  2. Da weiß ich gar nicht, welche mir besser gefällt ;0)
    Aber auf jeden Fall mit Kragen
    LG von der Stöckeline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stöckeline ,
      ja, ich mag den Kragen auch sehr !
      Wünsche Dir ein schönes Wochenende - LG, Katrin

      Löschen
  3. Fabulous! I love the seam emphasis and the 2 types of fabric.

    AntwortenLöschen
  4. Fabulous! I love the seam emphasis and the 2 types of fabric.

    AntwortenLöschen
  5. Das Teil ist fantastisch!! Du siehst total schick aus. Wo hast Du den tollen Schnitt her? Ein schönes WE Heike

    AntwortenLöschen
  6. Das Teil ist fantastisch!! Du siehst total schick aus. Wo hast Du den tollen Schnitt her? Ein schönes WE Heike

    AntwortenLöschen
  7. Antworten
    1. Liebe Heike ,

      danke für Deinen so überaus lieben Kommentar . Du siehst, die Ovi ist inzwischen gar nicht mehr wegzudenken. Die Tilton-Schnitte hatte ich beim Weihnachts-Sew-Along bei Katharina und Stöckeline entdeckt .
      Du weißt ja, ich bin Lagenlookfan und fand sie so toll, dass ich mir gleich welche zu weihnachten gewünscht habe . Der nächste Tilton-Schnitt liegt schon hier und wartet darauf, probiert zu werden.
      Ich wünsche Dir ein ganz tolles Wochenende - LG, Katrin

      Löschen
  8. So ein schönes Kleid. Und so anders als das Weihnachtskleid, obwohl es der gleiche Schnitt ist. Toll. Danke für's Teilen und Mut machen. Ich habe auch zwei Marcy Tilton Schnitte liegen, aber bisher nicht so den Dreh gehabt, sie anzugehen. Aber durch deinen Post bin ich nun doch angefixt.

    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ute ,

      da freue ich mich aber, dass ich Dich "anfixen" konnte .Mir ging es auf Katharinas Blog so . Du solltest es wirklich probieren, es ist ein Schnitt, der Spaß macht und nicht frustriert .
      Wünsche Dir ein schönes Wochenende - LG, Katrin

      Löschen