Dawanda

22 September 2016

Turnbeutel-Rucksack hoch3

Schabloniert habe ich am Wochenende mit dieser Ankervorlage von Stoff und Stil.Natürlich hatte ich auch ein ganz bestimmtes Ziel vor Augen. Im vergangenen Sommer hatte ich für uns 3 einen Turnbeutelrucksack für den Urlaub genäht - aus gestreifter Bettwäsche mit Ankerplott.Wir LIEBEN diese Beutel , sie sind so schön leicht und benötigen nur wenig Platz. Deshalb wollte ich gern welche nähen, die wir  als ständige Begleiter (in der Drogerie , der Buchhandlung , am Zeitschriftenladen, beim Bäcker ...) nutzen können .


Alle 3 gehören in eine passende Kollektion - ähnlich, aber nicht gleich  ;-))) Unsere "alten" gekauften Stoffbeutel von einem einschlägigen Verlag sind in der ganzen Familie unbeliebt . Deshalb warten alle dringlichst auf die Neuzugänge :
Ganz viel Freude habe ich an den Snap Pap Labeln, die ich vor einiger Zeit schon auf Vorrat gestempelt hatte .Alle 3 haben je ein Label bekommen :

Den  blauen Rucksack habe ich für meinen Mann genäht :
Variante 2 hat oben einen blauen Tunnelzug bekommen und blaue Kordel :

Nummer 3 bekam rot-weiße Kordel .Beide "roten" Varianten habe ich außerdem mit einem Lederaufnäher und Öse versehen .


Freue mich schon auf die RUMS - Beiträge .LG, Katrin
http://rundumsweib.blogspot.de/2016/09/rums-3816.html

18 September 2016

Ziegenpeter, Schwimmflügel & Anker

Es gibt einen "Neuzugang" auf unserer Couch - "Ziegenpeter" ist eingezogen. Wir besaßen schon vorher 2 große Kissen mit Fotoprint - Elch & Rehbock .Beide sind sehr gefragt, deshalb gibt es seit gestern Nummero 3 :

Für den Shop habe ich Nachschub genäht - Schwimmflügeltaschen gehen irgendwie immer ;-))) Variante 1
mit Quietscheentchen und Variante 2 mit Perlen :
Ich habe kreative Stressbewältigung betrieben und das ganze Wochenende durchgenäht .Hier habe ich gerade eine Ankerschablone von Stoff & Stil am Wickel :
Die lassen sich wirklich gut nutzen, denn sie haben eine Kleberückseite, die auch nach dem Auswaschen wieder klebt.

Ja, so filigran kriege ich das mit dem Plotter nicht geschnitten .
Leider sind auf dem Foto die Feinheiten nicht gut zu erkennen . Ich habe gleich mehrere Stoffe schabloniert und natürlich auch verarbeitet .Die letzten Wochen waren recht vollgestopft mit Terminen , deshalb habe ich MIT ABSOLUTER FREUDE an der Näma gesessen und auf TEUFEL KOMM RAUS genäht.


Ich wünsche Euch einen tollen Start in die neue Woche .LG, Katrin

15 September 2016

Gucklochtasche - freies Muster

Bei mir liegen ganz viele Muster in der Warteschleife und IRGENDWANN gibt es dann den Auslöser , dieses Muster zu nähen. So war es auch mit der Gucklochtasche. Gefunden hatte ich die freie Anleitung  im vergangenen Jahr und am letzten Wochenende habe ich sie endlich ausprobiert :

Hier könnt Ihr einen Blick riskieren . Gelabelt wurde mit einem Glückspilz - Aufnäher und im Guckloch ist blau-weißer Pünktchenstoff gelandet .Außerdem gab es noch ein Pilzchen für die Seite und ein passendes Band mit Perlen am Zipper :
Ich hatte viel Spaß damit , die Anleitung ist SUPER und vermutlich wird es demnächst weitere Gucklochtaschen geben ;-))) LG, Katrin
http://rundumsweib.blogspot.de/2016/09/rums-3716.html

04 September 2016

999 Gründe, warum ich das Maybachufer liebe ...

Natürlich würden Euch alle 999 langweilen, deshalb beschränke ich mich auf einige wenige Impressionen ;-))) Während der letzten Wochen hat es sich nur ganz selten ergeben, das Maybachufer zu besuchen. Dabei ist jeder Besuch wie ein kleiner Urlaub . Es gibt soooo viel zu sehen, dass man AUF JEDEN FALL auf andere Gedanken kommt und jedes Mal bin ich voller Elan, wenn wir von dort wieder den Heimweg antreten.

Im August gab es einige neue Stände dort - z.B. Sock-Mama - mit wirklich überaus witzigen japanischen (???) Socken . Schön, oder ?


Am Woll-Stoff-Stand bin ich leider wieder fündig geworden ;-)))


8 Limetten für 1 Euro sind auch mit nach Hause gefahren - genau richtig für eine Caipi-Party ...


Leider blendet die Sonne - es gab 4 Stück Mango für 2 Euro oder eine ganze Kiste für 3 Euronen . Ratet mal, welches Angebot wir nicht ausschlagen konnten ???
Beim Fisch haben uns die heißen Temperaturen dann doch abgehalten ...


Tolle Autos gab es auch zu sehen :


Auf der kleinen Brücke wurde Bob Dylan gespielt - ein Traum !!! Die Poster (Ecke Schinkestraße) halten uns auf dem Laufenden, wer alles in der Stadt ist .

Allen Berlinbesuchern kann ich das Maybachufer wärmstens empfehlen .
...der eigentliche POST-Schreiber tippt hier auf der Tastatur herum :

01 September 2016

03. Poetic Lace, Katrins kleine Meisterwerke

Die Toni hatte sich - so wie ich auch - in das neue Ottobre-Schnittmuster "Poetic Lace " verliebt .Dafür wurde wieder ein Stoffschätzchen angeschnitten. Der Stoff ist ebenfalls ein Bio-Jersey vom Stoffonkel und passt mit den herrlich pinken Farbtönen genau zu Toni :


Der pinke Einfassstreifen ist ein passender Jersey vom geliebten Maybachufer :

In Bewegung :

Auch die 2. Runde hat sich gut genäht , da gibt es bestimmt noch weitere Shirts nach diesem Schnitt :


Die Ärmellänge ist so eine Mittellänge zwischen halblang und lang , war so gewünscht :


Das Shirt gefällt und das ist schließlich die Hauptsache :

Für alle, die sich wundern , warum ich meine neuen Beiträge mit dem Blog "Fans de Ottobre" verlinke : Ich finde, dass die Spanier auf dieser Seite ganz tolle Modelle hochladen, die sie nach Ottobre-Schnitten genäht haben. Weil ich da selbst sooo gern gucke , werde ich in Zukunft meine Ottobresachen dort auch verlinken. Ihr findet bei "Fans de Ottobre" zu ganz vielen Ottobreheften genähte Modelle , die Euch bestimmt auch inspirieren :-)))
LG, Katrin
http://rundumsweib.blogspot.de/2016/09/rums-3516.html

https://fansdeottobre.blogspot.com/2016/08/52016.html#.V8e5AhJAqPs