Dawanda

28 April 2016

"Der flotte Dreier" & neue Nähzeitschrift

Die beiden Claudias an meinem Arbeitsplatz haben nicht nur den gleichen Namen , sie haben auch am gleichen Tag Geburtstag .Ich habe nach Frau Machwerks Handarbeitstaschenschnitt für beide eine Tasche genäht . Diese würde sich für so ziemlich ALLES eignen  - als Federtasche, als Kosmetiktasche , als Reiseapotheke ... Das bleibt dann jeder Claudia selbst überlassen ;-)))
Die namenlose Tasche ist MEINE . Ich habe dieses Modell vor einigen Jahren genäht und benutze sie als Medizintasche auf Reisen. Sie hat genau die richtige Größe für unsere Tabletten :
Die Henkel an den Seiten haben ich mit Sternenband von Nanu-Nana abgesetzt :
Mit diesen Stickdateien habe ich schon länger geliebäugelt . Sie (Doodles "Seemannsgarn" ) kommen von Ginihouse3.de .Das Sticken geht super , Stern & Anker finde ich auch sehr vielseitig zu verwenden .
Ich mag es auch, wenn die Ränder eher unversäubert bleiben ...
Schöne Bänder und ein bisschen Kleinkram wurde auch noch rangebastelt :
Im Dreierpack :
Auf diese Zeitschrift bin ich gestoßen und denke, dass sie vielleicht skandinavischen Ursprungs ist !? Auf jeden Fall enthält sie jede Menge Schnittmuster .Einige davon gefallen mir wirklich gut , mal sehen, was daraus genäht wird .
Freue mich schon auf alle Beiträge vom RUMS - LG, Katrin

http://rundumsweib.blogspot.de/2016/04/rums-1716.html

21 April 2016

Ringelshirt Lillesol Women No.18

Ja, während der letzten Wochen kam das Nähen viel zu kurz .Das Großprojekt "Küche" ging vor . Der gestreifte Sweat liegt hier schon seit Februar . Mit dem neuen Schnitt von Lillesol & Pelle kam jetzt der richtige Moment, ihn  anzuschneiden .


Ich habe ganz bewusst auf viele Spielereien verzichtet . Die untere Abschlusskante und die Ärmelabschlüsse habe ich nur mit der Overlock versäubert :


Die Möglichkeit , mit einem zweiten Stoff eine Passe einzusetzen, finde ich ganz toll :


Vorgeschlagen ist eigentlich ein Druckknopf .Stattdessen habe ich ENDLICH meine Ankerknöpfe benutzt .


Eine Klitzekleinigkeit habe ich dann trotzdem draufgesetzt - ein Rechteck aus dem dunkelblauen Sweat mit weiß gesteppt :


Der Halsausschnitt hat eine perfekte frühlingshafte Größe und sitzt wirklich gut .


Abnäher und Steifen vertragen sich ja nicht so gut .Trotzdem sitzt natürlich das Shirt mit Abnähern viel besser :

Die nächsten Stoffe sind schon bereitgelegt . Ich finde den Schnitt wirklich richtig toll, die Anleitung ist super geschrieben und recht zügig genäht . Der Kauf des Schnittes hat sich auf jeden Fall gelohnt :

Freue mich schon auf alle anderen Ideen vom Rums - LG , Katrin

http://rundumsweib.blogspot.de/2016/04/rums-1616.html

20 April 2016

Kurzmantel Ottobre 2/2015 "Everyday Wear "

Am Maybachufer kam mir unerwartet Softshell-Fleece unter und natürlich musste ich daraus eine Jacke nähen. Schon lange gefällt mir der Schnitt aus der Ottobre 2/2015 , deshalb war es eine "schnelle Entscheidung " :


Ich hatte mich im WWW auf diversen Seiten belesen, welche Erfahrungen andere Leute damit gemacht haben . Hier sind einige Links, die ich sehr informativ und hilfreich fand z.B. Jess von "Gracious Threads" und Ann von "Sew Baby News " . 


Anders als im Schnitt habe ich die Kapuze gefüttert .Mich hätte sonst gestört , dass man die Abnäher sehen kann , so sind sie schön verschwunden ...


Den Tunnel habe ich mit Gummiband versehen und einen Stopper aufgefädelt :


Alle Nähte habe ich mit dem Doppelgeradstich gesteppt :


Den ersten Test hatte die Jacke auch schon bestanden - REGENSICHER !!!


Mit den tatsächlich vorgesehenen Taschen war ich absolut unzufrieden , sie waren viel zu klein und das Einnähen war wirklich eine Herausforderung. Da ich mit solchen Zugeständnissen nicht gut klar komme, wurden sie wieder herausgetrennt und meine Lieblingstaschen a la "Mamacita" angepasst .Damit bin ich viel zufriedener und die Hände können jetzt reingesteckt werden ...


Der Reißverschluss wurde laut Schnittmuster etwas höher eingesetzt , so ist genug Bewegungsfreiheit :

Fazit : Der Schnitt gefällt mir überaus gut , ich werde ihn "auf jeden Fall" noch einmal nähen - allerdings gleich mit meinen Lieblingstaschen  :-))) Gelabelt habe ich die Jacke mit einem passenden Teilchen , das ich noch in meiner Vorratsdose hatte.Das "musste" ich leider pixeln , ich wollte keinen Ärger mit bekannten Herstellern bekommen ;-)))


Bin schon gespannt, was alle anderen MMM-Teilnehmer so gemacht haben . LG, Katrin


http://memademittwoch.blogspot.de/2016/04/me-made-mittwoch-am-20april-mit.html

19 April 2016

TomTom - ordentlich verpackt

Das ist jetzt die 3. TOMTOM-Größe , zu der ich die passende Tasche nähe . Unser "Schwiegersohn" hat zum Geburtstag eins bekommen und wünschte sich die passende Hülle -möglichst robust - möglichst gut gepolstert - möglichst schnell zu verstauen ...

Genäht habe ich eine Hülle aus Filz mit Gummi ,"Autolabel" und "Happy-Schild" ;-)))

Ihr wisst ja, ich LIEBE kleine Taschen . Deshalb hatte ich Spaß beim Nähen und Alexander hoffentlich beim Benutzen ... LG, Katrin



http://www.creadienstag.de/2016/04/224.html

10 April 2016

Kissenverwandlung

Manchmal kommt es anders ... Eigentlich hatten wir unser Wochenende ganz anders geplant .Gelandet sind wir an der Havel. Im Havelhaus haben mich die ausgeblichenen Kissen erwartet . Seit 9 Jahren sind sie in Benutzung gewesen , jetzt haben sie neue Bezüge verdient :
Im Winter ist mir am Maybachufer dieser maritime Möbelstoff untergekommen , sofort fielen mir die Kissen wieder ein . Der Stoff hat bis gestern hier in der Warteschleife gelegen :

Ich mag den Stoff sehr :
Ein neues Kleidungsstück habe ich auch ausprobiert . Es ist noch nicht fertig , hier gibt es schon mal einen kleinen "Draufblick " :

Ich wünsche Euch eine schöne Frühlingswoche - LG, Katrin

03 April 2016

DURCHSORTIERT UND EINGESTELLT

...diese und noch mehr habe ich  als Pakete bei Ebay eingestellt. NACH OSTERN IST VOR WEIHNACHTEN!

http://www.ebay.de/sch/quiltgarn1/m.html?item=301918198411&hash=item464bba1a8b%3Ag%3AS28AAOSwZ8ZXAVcu&rt=nc&_trksid=p2047675.l2562

Wo Orangen und Zitronen wachsen - Mallorca Nr. 3

Ja, wir haben auf alle Mallorcaprofis gehört und den Ausflug nach Soller und Port de Soller gemacht. Gefahren sind wir mit der alten Bahn durch Apfelsinen und Zironenbäume :


Es sah alles sehr natürlich und ursprünglich aus :

Hier sehr Ihr ein altes Foto von Port de Soller :


So sieht es heute aus :


Der kleine Bahnhof :


Das Schild "musste" fotografiert werden :


Hier braut sich was zusammen :


Rückfahrt nach Soller :


Soooo schön !!!


So, alle anderen Fotos sind privat  ;-)))  LG, Katrin

...fast alle