Dawanda

31 März 2016

Ankerbluse

Der Stoff ist schön, der Schnitt ist es weniger .Das Coverfoto hatte mich verleitet, einen Schnitt von "pattern company " zu probieren . (Bluse mit U-Boot-Ausschnitt) .


Ich weiß nicht, ob man das auf dem Foto erkennt , der Kragen fällt nicht wirklich schön und die Ärmel sind mir zu "puffärmelig" .

Das Tonikind war ganz angetan von der Bluse , leider konnte ich dieses Mal ihre Meinung nicht teilen .
Schade , jetzt habe ich den schönen Ankerstoff verschnitten ... Naja , es kann ja nicht immer alles klappen, wäre ja auch langweilig ;-)))

                                           LG, Katrin

http://rundumsweib.blogspot.com.es/2016/03/rums-1316.html


23 März 2016

Forever in BLUE JEANS

Ich habe mir TATSÄCHLICH eine Jeans genäht .Inspiriert haben mich die vielen Blogger , die während der letzten Wochen ihre selbst genähten Jeans hochgeladen haben.Nie im Leben hätte ich vermutet, dass es jemals soweit kommen würde . Der Nähprozess entpuppte sich als absolute Überraschung - ich hatte mit Nähfrust ohne Ende gerechnet  und das genaue Gegenteil war der Fall - es war ein Riesenspaß .
Jeansnadeln hatte ich schon seit Jahren in meinem Bestand .Dazugekauft wurde Jeansgarn in "goldgelb" , Nieten und richtige Jeansknöpfe .
Das Endprodukt ist noch nicht perfekt , aber für meine allererste Hose überhaupt ist es eine gelungene Proberunde geworden .Ich weiß, was ich beim nächsten Mal anders machen würde und meine Angst vor Hosenschnitten hat abgenommen .
Der Schnitt ist von Burda  (Boyfriend - Jeans 6798) .
Die Taschen sind sehr speziell .
Ich wollte unbedingt eine Jeans zum Knöpfen und habe die Entscheidung nicht bereut .
Der Schnitt hat sich gut genäht , trotzdem würde ich gern auch andere Jeansschnitte probieren. Habe mir schon eine Sammlung bereitgelegt .
LG, Katrin

http://memademittwoch.blogspot.de/2016/03/me-made-mittwoch-am-23-marz-2016.html


20 März 2016

17 März 2016

Wildspitz genäht

Nachdem ganz viele Blogger momentan Geldbörsen nähen, haben Renate  und ich uns auch daran versucht :
Genutzt habnn wir das Freebook "Wildspitz" von Farbenmix :
Entschuldigt bitte die Qualität der Fotos ...


Es gibt verschiedene Varianten für das Innenleben :
Mit den Mini-Verschlüssen bin ich nicht so ganz glücklich geworden :


Das nächste Exemplar ist ebenfalls rot gefüttert :


Außen habe ich alten Bundeswehrsack vernäht .


So , bin mal gespannt, was alle anderen zum RUMS gemacht haben ;-)))
LG , Katrin
http://rundumsweib.blogspot.de/2016/03/rums-1116.html?m=1

05 März 2016

Überraschungsausflug nach Braunschweig

Mein Mann hat mich heute mit einem ganz besonderen Ausflug überrascht - es ging zur Handmade nach Braunschweig . Ich selbst hätte mich nicht auf den Weg gemacht , denn Braunschweig liegt nicht gerade um die Ecke ... ABER - es war ein wunderbarer Tag !!!

Das Angebot war richtig toll - sehr frische vielfältige Ideen , wir konnten uns gar nicht "satt sehen ". Mitgefahren nach Hause sind verschiedenste Sachen , die ich in den nächsten Wochen gern probieren möchte .
Natürlich bin ich hier auch auf bekannte Gesichter gestoßen, so z.B. auf Frau "Sommerabend.com", die mit ihren Stempeln vertreten war. Ich kannte sie schon vom Berliner Dawandamarkt und habe auch dieses Mal zwei wundervolle Stempel mitgenommen.  An dieser Stelle ganz liebe Grüße nach Cottbus :-)))


Nach dem Besuch der Handmade ging es noch in die Braunschweiger Innenstadt. Wir waren schon eine ganze Weile nicht mehr hier und stellten fest, dass sich jede Menge getan hat. Wir hatten viel Spaß und nehmen uns vor ,  bald wieder nach Braunschweig zu kommen .
LG, Katrin