Dawanda

25 Februar 2015

Tessuti-Beulen-Tunika

Für diesen MMM habe ich etwas aus Leinen genäht. Der Schnitt kommt aus Australien von Tessuti und war eigentlich für ein langes Sommerkleid , das ich auf der Herstellerseite sooooo schön fand. Nachdem ich dieses zugeschnitten und geheftet hatte , war es zu lang und zu weit - eher ein Nachthemd als ein Kleid. Das war der Stand zum vorletzten Wochenende. Ich musste erst einmal darüber nachdenken ...
Am vergangenen Wochenende habe ich dann "beherzt abgeschnitten" auf Wohlfühllänge und ganz viele Falten eingenäht.
Die Tasche habe ich aus einem meiner japanischen Bücher entnommen:
Von hinten ist das Teil auch schön beulig geworden:
Ich mag die Schlammfarbe und die schöne Leinenstruktur , deshalb wäre es absolut zu schade für die Mülltonne gewesen . Das Endprodukt hat mit dem ursprünglichen Schnitt nur noch wenig zu tun.  Auf jeden Fall ist ein tragbares Oberteil entstanden.

Ich bin wie immer gespannt, was alle anderen so genäht haben . Der MMM ist jede Woche interessant und inspirierend. LG ,Katrin

http://memademittwoch.blogspot.de/2015/02/me-made-mittwoch-am-25februar-2015.html

13 Februar 2015

...wieder da ...

... leider ist der Urlaub schon wieder vorbei und die erste Arbeitswoche "danach" liegt auch schon wieder hinter uns .Ganz viel Spaß hatten wir gemeinsam mit meinem Bruder und meiner Schwägerin unterwegs im ewigen Sommer ...
Damit ich hier nicht "TRÜBSAL BLASE" , gab es ganz besonders schöne Stöffchen vom geliebten Maybachufer :
Die neue Ottobre ist schon online einzusehen
Ich kann es kaum erwarten, diese in Händen zu halten .
Euch allen ein schönes Wochenende - bei uns ist es vorfrühlingshaft sonnig und trocken -                       
                                                                    LG , Katrin