Dawanda

30 September 2011

Warum in die Ferne schweifen ...

... wir waren heute - wie ganz oft - in Werder (Havel) den Wochenendeinkauf erledigen. Schon ganz lange weiß ich, dass in Werder auf der Insel ( die ganz tolle alte Häuser beherbergt) ein Antikladen ist . Ganz oft sind wir daran vorbeigefahren - immer mit dem Vorsatz : Hier musst du mal rein ! Heute war es soweit . Leider ohne Kamera, ich kann also nur die NACHHER-Fotos zeigen :


Frau Wahl-Heidke war überaus nett , es hat ganz viel Spaß gemacht, im Laden zu stöbern und NATÜRLICH habe ich wieder einige Schätze gefunden  - Webbänder aus dem Hause Kafka und alte Wäschezeichen mit "K" . Besonders angetan war ich von der Riesenauswahl der antiken Monogramm-Schablonen !!! Es war schon eine Freude, die ganzen Schablonen in ihrer Vielfalt zu betrachten . Ihr ahnt natürlich, es wollten welche mit nach Hause ...Ich habe die Initialen meiner Oma und meiner Tochter dort gefunden , also wurde daraus ein richtiger "K" Einkauf :


Habt Ihr Lust auf den Laden bekommen und wollt noch mehr darüber erfahren ? Dann könnt Ihr hier nachlesen. Ich werde DEFINITIV schon sehr bald wieder dort "bummeln" gehen ...
Euch allen da draußen ein schönes langes Wochenende - ganz herzliche Grüße, Katrin

25 September 2011

Märkische Schweiz & Kulturbeutel

Leider ist das Wochenende schon wieder vorbei . Wir haben das Wetter genutzt und haben "Zapfen geerntet" :


Da seht Ihr auch die "ALTEN BEKANNTEN " vom Trödelmarkt wieder. Ich habe diese Weckgläser mit Zapfen gefüllt und mit Schleifen & Herzen verschönert ... 


Natürlich waren wir auch an der Havel. Der schöne Spätsommer / Frühherbst ist doch ein kleiner Ausgleich zum verregneten Hochsommer. Hier sind einige Havelhausbilder - u.a. auch ein Suchbild - Kannst Du mich sehen? :-)

Da es abends schon ganz schön kalt wird , haben wir es uns am Kamin gemütlich gemacht ...


Die Näma war auch an der Havel - hat sie sich ja auch verdient :-))) Ich habe Nachschub für Dawanda genäht - Kulturbeutel - es müssen ja nicht immer Kosmetiktaschen werden ;-) Ich glaube , ich habe Euch schon mal berichtet : Je anstrengender die Woche - um so kreativer das Wochenende - ich habe rund um die Uhr gewerkelt . Hier gibt es eine neue holländische Verwandte meiner Rotkäppchenserie - "Mevrouw Roodkapje en de boze wolf" - Eigentlich erstaunlich, dass ich erst jetzt den holländischen Familienzweig unter der Näma habe - tja, so kann man sich selbst noch überraschen ... Ich hatte viel Spaß an der holländischen Variante :


Die "Little Bowling Bags" sind auch ausverkauft - es gab also noch mehr Arbeit für die Näma !


Zeitgleich hat die Toni auch hier oben an der Näma gesessen - auch sie hat das  gemeinsame Themenwochenende "Kulturbeutel" bearbeitet und ich hatte "natürlich" noch die passende Perle zum Stoff für sie :



Tonis wurde auch gleich befüllt und wird verschenkt . Soooo viel Kultur im Hause Klose - trotzdem scheint uns das noch nicht genug. Toni ist so richtig auf den Geschmack gekommen und wird noch mehr Kulturbeutel nähen - irgendwie wundert mich das auch nicht ...
Die letzten Schnappschüsse sind noch einmal von der Havel - der Lavendel blüht und blüht :


"Lagerfeuerromantik" war auch angesagt :


So, auf in die nächste Woche - ganz herzliche Grüße - Katrin

24 September 2011

Wir waren Pilze "finden" :-)))

Gestern hatten wir Pilzglück - es reichte für die erste richtige Mahlzeit. Maronen und Steinpilze, alle waren schön klein und fest:


... und perfekt wurde unser Dinner durch eine selbstgemachte Kürbissuppe:


...und nun verabschiede ich mich. Die Muster sind gestickt, die Stoffe verpackt und die Schnitte hergestellt. Bei diesem traumhaften Wetter werde ich am Havelhäuschen nähen (schöner geht`s nicht ) und Euch allen an den Bildschirmen wünsche ich ein traumhaftes Wochende!
LG Katrin

20 September 2011

Lekker Meisje

... unsere Toni steckt gerade in einer "kreativen Hoch-Phase". Für die Uni hat sie diese Holland-Tunika genäht - als "alter" Hollandfan :


Viel Spaß hatte Toni auch an den Detailarbeiten ( Ihr wisst ja - Apfel & Stamm ...)

Die Stickdatei ist von der zauberhaften Silke - ihre Hollandserie ist einfach TOTAL SÜSS !!! Gürtel & Button hat Toni selbst gemacht . Ratet mal, wer die Käse-Schuhe (Klompen ???)  für die Fotosession geborgt hat ??? Die sind ECHT - ORIGINAL HOLLAND aus dem Hause JEANETTE & FAMILIE - SUPERLIEBES DANKESCHÖN !!!


Die Rückenansicht ist auch sehr nett :



Es ist mir eine große Freude , Toni an ihrer Näma zu sehen und im Duett zu nähen ;-)))  Da muss ich doch diese Freude mit Euch teilen .
Schöne Restwoche - LG, Katrin

19 September 2011

50 Leser & Der Apfel fällt nicht weit ...

Hallo - Ihr lieben 50 angemeldeten Leser meines Blogs - ich freue mich RIESIG , dass sich 50 Leute öffentlich dazu bekennen , meine ganz persönlichen Erlebnisse mit mir zu teilen :-)))

Gestern Abend hatte unsere Toni ganz plötzlich Lust , eine Kosmetiktasche zu nähen. Als regelmäßige Leser wisst Ihr natürlich , das kann nur EINES bedeuten : Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Ich habe mich köstlich amüsiert , denn Toni hatte offensichtlich ganz viel Spaß dabe! Sie hat SOFORT beschlossen, in Zukunft mehr aus Wachstuch zu nähen und sie wird DEFINITV noch mehr Kosmetiktaschen produzieren :

Diese hier ist für Fräulein DENISE ... Auch unsere Antonia hatte "Spaß am Spielen" - wie man sieht . 
Ganz liebe Grüße - Katrin

18 September 2011

Absolut sehenswert ...

... ist dieser wunderschöne Laden im Berliner Umland :


Am vergangenen Montag hatte sich unsere Nähgruppe getroffen und es wurden diverse "Neuigkeiten" besprochen. So hatte z.B. jemand diesen tollen Antikladen besucht . Heute - bei regnerischem Wetter - machten wir uns auf den Weg . Zuerst gab es noch einen klitzekleinen Abstecher auf einen Berliner Trödelmarkt ;-) Hier gab es schon den 1. Leineneinkauf. Dann ging es weiter Richtung Wandlitz mit diesem Ziel  :


Traumhaft schön gelegen - direkt am Kanal - hat Frau Schweighöfer ihre Antikscheune. Schon die Schaufenster ließen Tolles vermuten ! Aber richtig umwerfend war es im Laden. Die Fotos sprechen für sich :


































Für Stoffliebhaber & Antikfans ein absoluter Traum !!! Wir hatten viel Spaß und sind aus dem Staunen gar nicht herausgekommen ...






































Natürlich haben wir auch den tollen Kaffee & Kuchen gekostet .Wir wussten gar nicht, dass Dinkelkuchen soooo lecker sein kann !











































Ich bin jedes Mal überrascht, wenn wir solche BESONDEREN Plätze in unserer Umgebung finden. Da fahren wir bestimmt bald wieder hin - um einfach noch einmal so einen schönen Tag in inspirierender Umgebung zu verbringen und mit der überaus netten Frau Schweighöfer zu plaudern :-)))






































Ihr erkennt schon an der Vielzahl der Fotos , dass ich mich gar nicht "SATTSEHEN" konnte :-))) Falls es Euch nach Berlin verschlägt, solltet Ihr hier AUF JEDEN FALL Station machen. Bringt Euch reichlich Zeit mit, der Besuch lohnt sich WIRKLICH. Bestimmt wollt Ihr auch sehen , was alles mit nach Hause musste :


So, genug berichtet - Euch allen einen tollen Wochenstart ! Ganz herzliche Grüße , Katrin

17 September 2011

Weiße Weihnachten ...

... bis dahin vergeht ja noch etwas Zeit. Trotzdem habe ich heute einen neuen Weihnachtskranz probiert. Dazu habe ich Schafwolle verarbeitet, meine Buchstaben aufgebraucht und kleine skandinavische Fahnen aus Resten genäht. 


Der "Tüdelkram" hat mir viel Spaß gemacht , das ist ja am Endergebnis nicht mehr zu erkennen ...Die kleinen Fahnen habe ich aus diversen "Restchen" (anders kann man es nicht nennen ... ) genäht und alles im Naturlook belassen .


Tja, dann kann ja Weihnachten kommen! Nein, natürlich ist der Kranz im Dawanda-Shop gelandet. Wenn das Oktoberfest vorbei ist und das schlechte Wetter sich hier breit gemacht hat, kommt auch sicherlich überall die besinnliche Zeit am Computer ;-)))
Euch allen einen schönen Sonntag - LG, Katrin

16 September 2011

AUS & VORBEI

Viele von Euch werden es schon geahnt haben, ich schließe zum 31.12.2011 meinen Onlineshop. Jede Kreatividee hat seine Zeit ... mit einem weinenden und einem lachenden Auge habe ich mich zu diesem Schritt entschieden. Ein Dank an alle netten Kunden, Gudrun aus Schweden, meiner Großhändlerin und allen beteiligten Helferlein!!! ... was haben wir den Neuerscheinungen entgegen gefiebert und unsere kleine Poststelle war oftmals überfordert mit der Flut von Paketen... eine schöne Zeit.
Bis zur Schließung habt Ihr also noch die Möglichkeit, zu wirklich guten Preisen zu shoppen.
Auch die Tage meiner Homepage sind gezählt. Ebenfalls zum 31.12.2011 wird sie aus dem Netz verschwinden. Natürlich wird es dort auch in diesem Jahr einen prall gefüllten Weihnachtskalender für Euch geben! Wer sich noch Links, Bilder oder Anleitungen sichern möchte, sollte es demnächst machen.
Natürlich bleiben mein Blog und mein Dawanda - Shop. 

LG Katrin

11 September 2011

Auf Abwegen ...

 ... war ich heute unterwegs - ohne Näma , kaum zu glauben . Hier hat sich heute das schöne Wetter eingestellt und wir haben den Tag an der Havel verbracht .Damit ich nicht untätig "herumsitze" , hatte ich mir die Gartenschere und Spanndraht eingepackt, um einige Kränze zu probieren.  Ich hatte mir einige Zweige Hagebutten geschnitten und an der Havel "verarbeitet" :


Dann hatte ich noch so viel Draht , den ich nicht ungenutzt liegen lassen wollte und habe deshalb unseren schönen Lavendel geköpft : 


Auch danach war sowohl Draht als auch Lavendel noch im Überfluss da ...


Ich habe das ganze geschnittene Naturmaterial aufgebraucht - hier seht Ihr alle Kreationen :


Kleine Kränze , große Kränze - diese werden heute Abend mit schönen Schleifen versehen und ein passendes Plätzchen wird ausgewählt ...Ihr wisst ja : Der Weg ist das Ziel - ich hatte viel Freude dabei .
Hier sind schon die LAVENDULAS :

Das Herz habe ich für Toni als "SCHLAF SCHÖN" Herz gemacht, es hängt über ihrem Bett - sie LIEBT Lavendelduft und er vertreibt Spinnen (angeblich) .
Euch allen eine tolle Woche - LG, Katrin