Dawanda

15 Februar 2017

Kleid "Lola" von Victory-Patterns

Ich mag eigentlich keine Kleider - maximal eine "Kleid über Hose" Variante ... Dann gibt es aber Schnittmuster , die ich ganz besonders toll finde. Dazu gehört auch das Lola-Kleid von Victory-Patterns . Also wurde fleißig geklebt und ich habe mir alle Teile auf Folie übertragen:

 
Während des Nähens hatte ich noch überlegt , das Kleid auf Tunikalänge zu kürzen. Ich war mir aber unsicher, ob ich damit nicht die Proportionen durcheinander bringe. Gerade die riesigen Taschen wären dann auf der Strecke geblieben . Also wurde wirklich ein Kleid daraus :



Ja, "HANDMADE" ist es auf jeden Fall und ich mag den Schnitt sehr .Aber beim nächsten Mal muss ich es etwas kleiner zuschneiden. An diesem hier habe ich ein wenig rumgebastelt , es war doch ganz schön weit .



Als Raglanfan kommt mir die Ärmelvariante sehr entgegen .Die einzelnen Teile des Schnittmusters enthalten auch schon die Nahtzugabe .Durch die entsprechenden Passzeichen war das Zusammensetzen gar nicht so schlimm . Erstaunt war ich auch über einige Arbeitsschritte , die dieser Schnitt bereithielt .Das Einsetzen der Ärmel fand ich sehr witzig .



Ich mag auch die vielen Teilungsnähte, die zum Schnitt dazu gehören . Es wird auf jeden Fall eine weitere Lolavariante geben .Diese hier ist aus recht dickem Wintersweat genäht .Das nächste Modell würde ich gern aus einem Sommersweat oder einem festen Jersey probieren .
Der Schnitt ist toll, bei der nächsten Runde muss ich vorher genauer schauen, welche Größe wirklich passt . So wie jeden Mittwoch freue ich mich schon ganz besonders darauf zu sehen, was alle anderen Blogger genäht haben . LG, Katrin

http://memademittwoch.blogspot.de/2017/02/memademittwoch-am-15-februar-2017.html

05 Februar 2017

wieder da :-)))

Die Woche auf Fuerteventura ist in "WINDESEILE" vergangen, wir sind wieder zurück und haben reichlich Sonne getankt. Das Wetter war unglaublich schön. Ganz besonders beeindruckt war ich von den wunderbar weißen Dünen bei Corralejo. Hier seht Ihr die wilden Ziegen über die Straße gehen :



Im Norden der Insel gibt es einen herrlichen Blick auf Lanzarote, das per Fähre nur eine halbe Stunde entfernt ist .


Die "Eingangstore" zu den einzelnen Regionen haben bei uns ein mexikanisches Feeling hinterlassen. 


Auf dem Weg nach El Cotillo haben wir im Inland eine Pause eingelegt .Dabei fanden wir eine deutsche Auswanderin, die eine kleine Filzboutique eröffnet hat . Wir hatten sie in einem deutschen Reisebericht über Fuerte gesehen und waren ganz überrascht, dass wir zufällig auf ihren Laden gestoßen sind.



An allen Tagen haben wir uns an der unglaublich intensiven Sonneneinstrahlung erfreut :-)))


Sonne , Ziegen, Surfer und ganz besondere Sonnenanbeter ;-)))


Panoramabilder haben wir OHNE ENDE gemacht :

Irgendwo ist immer Sommer , auch wenn wir hier in Deutschland noch ein bisschen darauf warten müssen ;-))) Auf jeden Fall hat dieser 1. Sommerurlaub bei mir schon bewirkt, dass ich mir die Sommerschnittmuster bereitgelegt habe . Die neue Ottobre kann man sich online auch schon ansehen, da gibt es wieder tolle Sommer-Basic-Schnitte ! Um nicht wehmütig zu werden , tröste ich mich selbst damit, dass ich ja noch reichlich Zeit habe, diese bis zum deutschen Sommerstart alle zu nähen.

Hasta la proxima , Katrin

02 Februar 2017

Bullaugen-Else ;-)))

Extra für unseren Urlaub habe ich eine maritime Else mit "Bullauge" genäht .Die Bullaugentasche habe ich schon vor längerer Zeit bei "Hedi näht" als Tutorial entdeckt und seitdem schon einige Male genutzt . Den wunderbaren Jerseystoff gab es bei "Frau Tulpe" im Berliner Laden zu kaufen :


Hinten habe ich ein kleines Label aus Snap-Pap aufgenäht :


Auf Fuerteventura ist der Sommer zu Hause, sogar im Januar wird die 20 Grad Grenze überschritten ;-)))


Die "Else" lässt sich wunderbar als Jackenersatz über die Schulter tragen.Das Foto ist an der großen Dünenlandschaft bei Corralejo entstanden :



Mein Sternzeichen  "Fische" hat mir die Liebe zu Sonne, Strand & Meer förmlich "in die Wiege" gelegt .Das Panorama war traumhaft schön ...


Bin schon gespannt, was es alles beim RUMS zu sehen gibt . LG, Katrin

Schnittmuster : "Else" von Monika (Schneidernmeistern)
Stoff : Jersey von Frau Tulpe
Bullaugentasche : Tutorial von "Hedi näht"

http://rundumsweib.blogspot.com.es/2017/02/rums-517.html