Dawanda

18 Oktober 2017

Jacke "Frau Ava"

Wer hätte gedacht, dass wir wirklich noch einen goldenen Herbst bekommen ? Auf dem Foto seht Ihr die ganze Farbpalette , die der Herbst zu bieten hat . Genäht habe ich die Jacke schon vor einigen Wochen.Das Wetter hat aber nicht zum Fotografieren eingeladen .


So wie einige andere Blogger habe ich die Ärmel verlängert .


Der Stoff ist ein weicher Jersey in hellblau meliert .


So richtig bin ich mir noch nicht schlüssig, ob ich mich damit anfreunden werde ... Der Stoff ist toll, aber für die Jacke hätte sich eher festerer Stoff geeignet .


Hm, Prädikat ist deshalb eher "geht so". Vielleicht gebe ich dem Schnitt noch eine weitere Chance . Bei Euch hatte ich wirklich viele sehr schöne "Frau Avas" gesehen.


Genießt das schöne Wetter - ich freue mich auf die Mittwochs-Inspirationen .LG, Katrin

http://memademittwoch.blogspot.de/2017/10/memademittwoch-am-18102017-mit-den.html

11 Oktober 2017

stony shapes :-)))

Diesen wunderbaren Jersey von Brinarina hatte ich mir bereits im März zugelegt . Ganz begeistert war ich von den gedeckten Farbtönen in Kombination mit SENFGELB. Überhaupt scheint SENFGELB in diesem Jahr ganz viele Leute zu faszinieren. Es hat dann - wie immer - länger gedauert, bis ich mich entscheiden konnte, was daraus wird .Wie Ihr seht, hatten wir Besuch vom Schwiegerhund . Wenn er bei uns ist , genießen wir diesen kleinen Flauschball GANZ BESONDERS.
Wer hätte das gedacht, eigentlich war ich NIE ein Hundeliebhaber ! Aber dieser hat unsere Hundeliebe absolut entfacht :-)))


Den Schnitt Lady Rose von Mialuna habe ich mir erst kürzlich zugelegt und finde ihn - wie ganz viele von Euch - absolut fantastisch . Ich hatte mir sogar die langen Ärmelbündchen zugeschnitten und sie dann doch nicht verwendet .Ich liebe 3/4 Ärmel :-))) Sind einfach praktischer .Trotzdem möchte ich gern auch noch eine Lady Rose mit langen Ärmelbündchen machen .


Bei dieser Variante habe ich den Originalschnitt zur Tunika verlängert und die Taschen (deutlich tiefer und größer als vorgesehen ) eingearbeitet .Den senfgelben Jersey hatte ich lange gesucht , um damit die Bündchen und den Tunnel der Kapuze zu nähen .Ist gar nicht so einfach, die passende Farbe zu finden .(Brinarina hat auch den passenden Jersey im Angebot , ich weiß .)


Wie bei der 1. Lady Rose habe ich hier keinen Jerseystreifen in den Tunnel eingezogen. Passend zu den tollen Farben der Tunika hatte sich auch ein ebenso außergewöhnliches  Hoodieband angefunden , dieses habe ich mit Snap-Pap-Stoppern versehen .


Die Kapuze ist wirklich super geschnitten - nicht so riesig und trotzdem auch nicht so nah am Hals. Der "Lady Rose" Schnitt liegt immer noch griffbereit und ich weiß schon, dass ich noch weitere Hoodies für diesen Herbst damit nähen werde .


Genäht habe ich mit allen 3 Maschinen , die Taschen und der Saum sind gecovert . Zusätzlich zum Kaiserblau-Label gab es auch noch einen kleinen senfgelben Anhänger , der sich jetzt auf der Tasche befindet . Das schönste Kompliment gab es vom Toni-Kind . Sie braucht diesen Hoodie auch - aus diesem Stoff - mit diesem Hoodieband .( Projekt Lady Rose #2 scheint also funktioniert zu haben... )
Der Stony Shapes Jersey ist einfach GENIAL . Qualitativ ist er unschlagbar und die Farben sind genau MEINS . Ratet mal, wer morgen früh mit Hoodie startet ?
Ich freue mich schon auf alle genähten Sachen beim MMM , ich LIEBE den Mittwoch  ! Es gibt soooo viele tolle Sachen von Euch zu sehen  und meine "TO SEW" wächst ständig ...
LG, Katrin

http://memademittwoch.blogspot.de/2017/10/me-made-mittwoch-11oktober-2017.html

27 September 2017

Autumn Sweets & Lady Rose

Diesen wunderschönen Jersey habe ich mir extra für den ersten Herbst-Hoodie zugelegt . So schön blaugrundig passt er hervorragend zum Rest meiner Kleidung . Für tolle Kleidungsstoffe kann ich Euch den Stoffladen in Potsdam (Jägerstraße) empfehlen.


Der Schnitt ist für Euch sicherlich ein alter Bekannter , für mich war er eine Premiere - "Lady Rose" von MiaLuna . Schon ewig lange wollte ich diesen ausprobieren. Irgendwie hatte es sich aber nie ergeben. Auslöser war dann - wie immer - ein Blog, auf dem ich eine weitere Lady Rose Variante gesehen hatte . Der Schnitt ist ein Multitalent - mit verschiedenen Ärmellängen - mit oder ohne Taschen und verschiedenen Ausschnittvarianten .Entschieden habe ich mich für halblange Ärmel und Kapuze :


Ja, es waren alle Maschinen am Start .Die Taschen , die Ärmel und der Saum sind gecovert .


Damit es nicht ganz so eintönig wird , habe ich die Kapuze und die Ärmelabschlüsse farblich passend abgesetzt /gefüttert .Nein, ich habe keinen Jerseystreifen eingezogen . Es befand sich noch ganz tolle Kordel im Nähkästchen.


Die Kordelenden wurden mit Snap-Pap verstärkt .


Der Schnitt wurde ja auf jedem Blog schon hoch & runtergenäht .Dem kann ich mich nur anschließen - er hat definitv das Potenzial, einer meiner Lieblingsschnitte zu werden . Der nächste Stoff liegt schon bereit :-)))


LG, Katrin
http://memademittwoch.blogspot.de/2017/09/me-made-mittwoch-am-27092017.html

26 September 2017

Danke Lisa - Kuori Handytasche

Bei Keko-Kreativ bin ich in der vergangenen Woche auf ein witziges kleines Taschenprojekt gestoßen und hatte mich riesig gefreut, dass es das passende E-Book "Kuori"  als freien Download gab. Beim Lesen der Anleitung habe ich entdeckt, dass Lisa diese ins Netz gestellt hat ;-))) Wie witzig, ich kenne Lisa sehr gut, sie ist hier groß geworden und wohnte nur einige hundert Meter entfernt . Also habe ich ihr gleich eine Mail geschrieben, wie SEHR ich mich über ihr Taschen-Ebook freue !!!


Geprobt habe ich gleich 2 Taschen und definitiv werden es noch mehr . Auf der Rückseite der Tasche befindet sich ein kleines Geldfach , so ist es eher eine Multifunktionstasche . Zweckentfremdet würde sie auch für kleine Kosmetik, für Schreibzeug o.ä. geeignet sein :



Innen befindet sich ein Möbelstopper , der das Handy vor einem Zusammenstoß mit dem Druckknopf bewahrt ;-)


Die Tasche lässt viele Möglichkeiten zum Spielen mit Stoffen & Verschlüssen . Ich glaube, in diesem Jahr wird die gesamte Verwandtschaft eine Lisa-Tasche zu Weihnachten bekommen ...


                                                                             LG, Katrin

http://www.creadienstag.de/2017/09/298-werbung-in-kooperation-mit.html


17 September 2017

japanische Toni-Tasche ;-)))

Aus Wenckes neuen Büchern habe ich gleich Muster geprobt .Toni hatte noch einen ganz tollen japanischen Stoff-Rest  im Regal - NATÜRLICH in PINK . Daraus habe ich ihr einen Hand&Schulterbeutel genäht . Er ist recht geräumig , denn ich habe ihn auf unsere Körpermaße angepasst und um 5 cm verlängert, den Schultergurt ebenso  ;-)))
Innen gab es rosa-pinken Pünktchenstoff , er wurde von der zukünftigen Besitzerin selbst ausgewählt :
Die beiden Henkelvarianten machen den Beutel zur Unversaltasche .Alles sitzt gut und inzwischen begleitet dieser Beutel die Pinkmadam regelmäßig zur Shoppingtour , zur Arbeit ins Fitness-Studio usw...
Kind & Hund sind zufrieden und ich hatte Spaß beim Nähen, es ist ja ein recht schnelles Projekt gewesen .
Ich wünsche Euch einen tollen Start in die neue Woche - LG, Katrin

14 September 2017

Macaya - Bluse aus Webware

Eher ungewohnte Materialien habe ich mir von Stoff & Stil mitgebracht . Webware kaufe ich eigentlich nie für Kleidung .Aber die Walfische hatten es mir sofort angetan , obwohl  ALTROSA so gar nicht meine Farbe ist .

Die Ärmel sind in passendem Pünktchenstoff genäht .Diesen gab es passend zu den Walfischen .
Kaiserpink gibt es leider nicht , also wurde wie immer gelabelt ;-)))
Macaya ist das Schnittmuster zu dieser Bluse .Ich fand den Originalschnitt für mich zu lang, deshalb ist meine Bluse deutlich kürzer als vorgesehen.

Im Schnitt gefällt mir besonders gut die Ausschnittvariante , da ich keine Blusen zum Knöpfen mag .Die Fotos sind schon in der vergangenen Woche entstanden , da war das Wetter angenehm spätsommerlich .

LG , Katrin

http://rundumsweib.blogspot.de/2017/09/rums-3717.html

10 September 2017

Dit is Berlin wa....

Berlin ist ein spezielles Pflaster . Wir sind sehr nah dran, deshalb geht es auch recht oft zum Maybachufer , zu Stoff & Stil, zu Traumbeere ...Um meine Lieblings-Näh-Lokalitäten aufzusuchen , müssen wir genau 1x quer durch Berlin fahren und DAS gibt es auf der Fahrt zu sehen:

LG, Katrin

08 September 2017

Geschenke aus Japan & MTV unplugged

Unsere liebe Wencke war in der vergangenen Woche in Japan und ist zufällig aufs" House of Pandora" gestoßen. Das ist ein riesig großer Quiltshop , der in den japanischen Zeitschriften auch dementsprechende Anzeigen schaltet . Da Wencke meine Nähliebe kennt, "MUSSTE" sie natürlich etwas mitbringen und ich habe mich sooo sehr darüber gefreut ;-))) Für das Toni-Kind gab es KitKat "Matcha" , witzig , oder ?


Es war eine vollgestopfte erlebnisreiche Woche .Zu Weihnachten hatten wir von Toni Karten für das Westernhagen-Konzert in der Waldbühne bekommen. Zum Glück war es am Dienstag noch recht warm und wir konnten das Konzert absolut genießen :



Tata - das Tonikind musste natürlich mit ;-)))
Wir waren 1999 auch im Olympiastadion zur Westernhagen Abschiedstour. Wie schön, ihn nach so langer Zeit in der Waldbühne wieder zu begrüßen. Damals war er mir persönlich oft zu laut. Am Dienstag hat er sanftere Töne angeschlagen und für Gänsehautstimmung gesorgt . "ES GEHT IHM GUT ..."



...die Berliner Morgenpost bringt es hier auf den Punkt.

                                          Wünsche Euch ein tolles Wochenende Liebe Grüße , Katrin



07 September 2017

Timpe Tee & Van der Valk ;-)))

Als alter "Van der Valk" Fan bin ich natürlich nicht an diesem Sweatshirtstoff vorbeigekommen . Das Problem bestand darin, dass ich nur einen Meter gekauft hatte :

Es war mir nicht möglich, auch noch die Ärmel in einem Stück zuzuschneiden. Bei gemusterten Stoffen finde ich das Stückeln immer schwierig. Nach längerer Überlegung habe ich also die Ärmel mit der linken Stoffseite verarbeitet .So gab es keine Probleme mit dem Ansetzen und die Farbe passt hervorragend .

Der Schnitt ist schon wieder Timpe Tee .Hat sich super genäht .


Fotografiert wurde am Havelhaus , da ist auch die Aussicht auf die Wiese traumhaft schön ...

Der Schnitt ist wirklich eine ganz tolle Neuanschaffung - da entstehen entstehen definitiv Wohlfühlteile .

LG , Katrin

http://rundumsweib.blogspot.de/2017/09/rums-3617.html