Dawanda

30 Dezember 2016

HO HO Holland-Ausflug

So, Ihr Lieben, hier kommt ein kurzer Lagebericht . Wir hatten uns für 2 Tage aus dem Staub gemacht und waren für einen Kurzausflug in Holland . Da sind wir SEEEHRRRR gern, es gibt viel Inspiration und wir mögen die Holländer .(Das liegt bestimmt an unserer Lieblingsholländerin und ihrer Familie ...) Ich habe viele neue Ideen gesammelt , die Städte waren immer noch sehr weihnachtlich dekoriert :


In einem der größten holländischen Gartencenter war auch nach Weihnachten Kerstshow mit echten Tieren und einfach wunderbarer Dekoration .

Wir sind wieder im Lande und mit so viel Inspiration werden  morgen alle Maschinen in Gang gesetzt ;-) Rutscht gut rüber !!! LG, Katrin

29 Dezember 2016

Let it snow ;-)))

In diesem Jahr habe ich ganz fleißig Schneeflocken gestanzt und Karten daraus gemacht .Die Idee hatte ich im Internet auf einem Blog gesehen :


Dazu hatte ich mir einen Handstanzer zugelegt , für Schneeflocken gibt es sooo viele schöne Ideen , da lohnt sich die Anschaffung auf jeden Fall .


Die Notfallschneeflocken waren ja auch nötig, denn richtigen Schnee gab es ja mal wieder nicht .

Ja, ich habe meine Schätzchen verarbeitet - Karten aus Kraftkarton und sehr schönes Pergamentpapier :


Let it snow, let it snow, let it snow - Katrin

http://rundumsweib.blogspot.de/2016/12/rums-5216.html

28 Dezember 2016

Volkszählung oder Krippenspiel "to go"

Zu Weihnachten gab es für Familie und Freunde gleich mehrere Krippenspiele , die ich mit der Stickdatei von Susalabim gewerkelt hatte :
 

Hier seht Ihr alle 5 :


Leinen fand ich sehr passend :


Die Heiligen 3 habe ich etwas farbenfroher gestaltet :


Verpackt habe ich sie dann als "Krippenspiel to go " :


Reisefertig :


Wünsche Euch einen guten Rutsch ! LG, Katrin

26 Dezember 2016

Frohes Fest !

Ich wünsche allen Besuchern meines Blogs ein frohes friedliches Weihnachtsfest ! Ganz besonders herzlich möchte ich mich bei meinen Blogger-Freunden bedanken, die mich mit Geschenken und Weihnachtsgrüßen bedacht haben .

Hier brennt der Weihnachtskranz in der kleinen Kirche in Wildenbruch (Berliner Umland ) , die wir zum 4. Advent mit unseren Freunden zum Weihnachtskonzert besucht haben .Es war ein unwirklich schöner Abend , der mich nach anstrengenden Adventswochen dann tatsächlich in Weihnachtsstimmung vesetzt hat :


Auf dem Foto seht Ihr die weihnachtlich geschmückte Kirche , in der zu einem wundervollen Orgelkonzert ganz wenige Besucher anwesend waren. Wir haben die Atmosphäre sehr genossen und würden gern im nächsten Jahr wieder dort vor Ort sein .


Euch allen wünsche ich ein paar ruhige Tage zwischen den Jahren, einen guten Rutsch und ein gesundes friedliches 2017 ! LG, Katrin

23 Dezember 2016

Mützen genäht

Auf den letzten Drücker habe ich Kindermützen zum Verschenken genäht :


Die kleinen Label habe ich immer "vorn" aufgenäht, damit die Kleinen auch wissen, wo vorn und hinten ist ;-)))


Für Pippi-Lotta :


Ich mag die Fuchs-Mütze SEHR !!!


Das Schnittmuster ist übrigens Minimop - falls Ihr noch eine schnelle Idee braucht. Wünsche Euch schon mal ein frohes Fest ! LG, Katrin

http://www.keko-kreativ.de/bio-linkparty-26/

17 Dezember 2016

Vor einem strahlenden Tannenbaum werden alle Zweifel stumm (Hans Fallada)

Natürlich habe ich während der letzten Wochen fleißig genäht , diese Tannenbäumchen werden gerade ordentlich verpackt und auf Weihnachtstournee geschickt :-)))

Die kleinen Tüdelprojekte machen mir viel Spaß .Deshalb hat jede Tanne auch noch Label, Schleife und Glöckchen bekommen ...

Es sieht hier wirklich chaotisch aus - im Weihnachtswunderland .

Kleine Anhänger aus Draht habe ich auch ausprobiert :

Ich wünsche Euch einen wunderbaren 4. Advent !

LG, Katrin

15 Dezember 2016

Kassenzettelquilt - Resteverwertung

Beim Kurs "Kreative Resteverwertung" haben wir neben dem Confetti-Quilt auch noch Kassenzettelquilts probiert . Jegliche Art von Kassenzettel kann man als "Grundlage" für das Nähen auf Papier nehmen. Aus Restestreifen in verschiedenen Breiten (gern auch etwas schief) wurden dann die Kassenzettel benäht und später zu einer Oberfläche zusammengesetzt .Bei mir ist daraus ein winterlicher Tischläufer entstanden :
Dekoriert sieht er im Moment so aus :

 

LG, Katrin

http://rundumsweib.blogspot.de/2016/12/rums-5016.html

14 Dezember 2016

Radler-Else und kreativer STRESSABBAU

Nachdem die letzte Woche ganz unweihnachtlich chaotisch war , hatte ich am Wochenende eine ausführliche Nährunde nötig . Der Stoff kam mir mehr oder weniger zufällig zwischen die Finger . Ich wollte gern etwas in PISTAZIE & GRAU ,da meine neuen Stiefel genau diese Farben haben .
Mit den Fahrrädern wurde ich anfänglich nicht so richtig warm . Aber je länger ich nähte, um so besser gefielen mir die Räder :


ENDLICH habe ich den Else-Schnitt mit der überlappenden Kapuze probiert ! Die finde ich TOTAL schön. Auch die Ösen ließen sich problemlos einschlagen .Am Kordelende habe ich Snap-Pap verarbeitet :

Durch die Abnäher an der Kapuze ist diese nicht so voluminös und fällt sehr schön.

Wie immer gelabelt mit diesem Stempel :

Hier der Beweis : Nähen macht glücklich !!!Das schönste Kompliment kam vom Tonikind : Sie braucht diesen Hoodie auch - mit diesem Schnitt und diesem Stoff - mehr Zuspruch geht nicht .

Weil ich selbst die Reste zu schön zum Wegwerfen fand , gab es dann noch einen Loopschal aus allen Resten zusammengenäht :

Hier seht Ihr den eigentlichen Grund für diese Stoffauswahl. Meine neuen Stiefel sind von meiner absoluten Lieblingsfirma "Loints of Holland" . Dank Deerbergoutlet in Berlin sind sie sogar bezahlbar ;-)))
Schnitt : Else von Monika (Schneidernmeistern )
Stoff : Biojersey vom Maybachufer 
LG, Katrin


http://memademittwoch.blogspot.de/2016/12/me-made-mittwoch-am-14122016.html

11 Dezember 2016

ICK HAB DIE FAXEN DICKE!

Humor ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt... Weil es eine ganz zauberhafte 3. Adventswoche war, poste ich "aus aktuellem Anlass" meine "Berliner Schnauze" Button :


Ja, wenn ich diese Woche nicht mit Humor genommen hätte, wär mir tatsächlich der Kragen geplatzt ! Deshalb hier 2 Button passend zum Thema ."ICK HAB DIE FAXEN DICKE !", den hätte ich in dieser Woche gleich mehrmals anstecken können, gefolgt von "Stänkafritze" (ja, Berliner Rechtschreibung) .Davon werde ich nächste Woche gleich mehrere einstecken und Platz 1 , Platz 2 und Platz 3 küren ;-)))
In diesem Sinne einen schönen 3. Advent .Bestimmt kennt Ihr auch solche lieben Mitmenschen , die einem die Vorweihnachtszeit so RICHTIG versüßen ...
LG, Katrin

10 Dezember 2016

Krippenspielereien ;-)))

Endlich habe ich die Krippenspiel-Stickdatei mal ausprobiert ... Das stand schon gaaaanz lange auf meiner Liste :
Ja, ich weiß, die Gesichter werden eigentlich anders gestickt , habe ich bei den nächsten Runden auch gemacht .

So richtig bin ich nicht in Weihnachtsstimmung .Aber vielleicht stellt sie sich noch ein ...
LG, Katrin


06 Dezember 2016

...und jetzt wird geküsst!

Die Mistelzweige haben es mir in diesem Jahr angetan - ich habe gleich noch einmal welche in WEISS gebastelt :


Bei dieser Runde gab es sogar richtige Perlen ...


Passen würden sie jedenfalls super zum Pseudo-Kamin ;-)))


Ein ORIGINAL musste trotzdem her .


Momentan ist es hier ganz schön winterlich .

LG, Katrin

http://www.creadienstag.de/2016/12/256.html

01 Dezember 2016

Kiss me under the mistletoe...

Labello wird sich jedenfalls freuen, denn hier kann ab sofort kräftig geküsst werden ;-))) Die Idee für diese wundervollen Mistelzweige ist aus der aktuellen "Paper" Zeitschrift . Ich habe mir die Schablonen "plottergerecht" vorbereitet und das Plotterchen hat fein gearbeitet :


Die "Paper" kann ich mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Es gibt diverse deutsche Kreativzeitschriften , die GAR KEINE neuen Ideen enthalten .In der Paper finde ich immer ganz tolle Projekte , deshalb habe ich für diese auch einen Sammelordner angelegt .


So sah der Kranz in der Zeitschrift aus :


Nach dem Plotten :

Mit Schriftzug und Schleifen ausgestattet :



Ja, den kleinen Ableger für Mini - Küsschen habe ich auch noch gebastelt :






LG, Katrin
http://rundumsweib.blogspot.de/2016/12/rums-4816.html