Dawanda

05 Februar 2016

" Die Karten gelegt " - Hülle für Gutscheinkarten

Wir verschenken sehr gern Gutscheinkarten, weil so der Beschenkte immer noch die Möglichkeit hat, einen Einfluss auf die Geschenkeauswahl zu nehmen. Deshalb habe ich das Internet mal abgesucht nach schönen Gutscheinkarten-Verpackungen. Fündig geworden bin ich auf deutschen und amerikanischen Seiten . Hier seht Ihr eine Karte mit deutscher Videoanleitung. Alle gefalteten Sachen in diesem Post habe ich mit dem genialen "Envelope Punchboard" von Stampin Up gefaltet . Ich habe es von meiner lieben Manuela bekommen und finde dieses Werkzeug perfekt. (Meinen weihnachtlichen Sternenketten hatte ich auch damit gefaltet und Ihr könnt mir glauben, so makellos kriegt man es NIE IM LEBEN per Hand gefaltet und geschnitten.)

Sehr schön ist diese Einsteck- Lasche, die den Inhalt beim Öffnen nach oben befördert. Wer möchte, kann ja auch Bargeld ODER Karte  hineinstecken...

Diese Mini-Umschläge habe ich auf mehreren amerikanischen Seiten gefunden .Ich finde sie wirklich putzig !!!Hier seht Ihr meinen Favorit - aus Kraftkarton mit Shabby-Vogel :

Da ich aber auch REICHLICH schönen Bastelkarton besitze, habe ich noch weitere Varianten in verschiedenen Farben gefertigt :

Karten gibt es ja inzwischen REICHLICH , ich war selbst überrascht, wie viele Karten sich inzwischen bei uns angesammelt haben. Leider keine Geschenkekarten - sondern Bonuskarten für wirklich JEDE Lebenslage !!!

Letztlich könnte man die kleinen Verpackungen für alles Möglich nehem z.B. Gummibärchen, Teebeutel, USB-Sticks, kleine Drogerieartikel ;-))) - Eurer Vorstellungskraft sind keinerlei Grenzen gesetzt !

                                                                                            LG, Katrin

1 Kommentar:

  1. Liebe Katrin,

    Dein Tag hat wieviele Stunden?? Du zauberst ja jeden Tag eine neue Überraschung. Ich freue mich immer wieder Deinen Blog zu besuchen.

    Ganz liebe Grüße aus der Mitte Deutschlands
    Manuela

    AntwortenLöschen