Dawanda

29 September 2015

Zapfenstreich - Stempel selbst gemacht

Ihr seht ja immer , was ich an einem Wochenende geschafft habe .Ich sehe immer, was ich alles machen wollte und nicht geschafft habe .Diese selbst gemachten Stempel stehen schon seit einem Jahr auf meiner "TO DO LISTE" ...
Die Stempel habe ich am Samstag selbst gemacht . Ich bin ganz angetan vom Ergebnis , deshalb zeige ich sie mal schnell auf dem Blog :


Aus Berlin habe ich mir die neue "Paper" mitgebracht .Sie ist vollgepackt mit ganz tollen Ideen, sehr vielen Links und einigen Anleitungen. Ich kann sie Euch nur wärmstens empfehlen. Diese Zeitschrift ist WIRKLICH eine Inspiration !

So gibt es z.B.  die Vorlagen für die Zapfen. Empfohlen wurde die Herstellung mit Werkzeug. Ich habe ENDLICH probiert, ob ich auch Moosgummi mit dem Plotter schneiden kann .Jaaaaa !!! Die Ideen mit dem bestempelten Geschenkpapier /  Anhänger finde ich ganz toll.

Als Stempelblock habe ich Holzabfälle benutzt und die geschnittenen Moosgummiteile mit normalem Bastelkleber befestigt :

Ja, ging richtig gut ...
Zuerst habe ich auf Reststücken probiert , es sieht aus wie die Vorlage :

Die Toni hat sofort Pläne gemacht,mit welchen Motiven sie DRINGEND neue Stempel benötigt ;-)))
Weil ich gerade in Stempellaune war, ging es am Sonntag gleich weiter  Diese Vorlagen sind aus dem Buch "Advent, Advent " . Eingescannt habe ich jede Menge, geschnitten wurden aber nur die Herbstmotive :

"Mr. Fuchsi" gefällt mir besonders gut. Auch er ist im Advent-Buch zu finden :

"Driving home for Christmas" - das MUSS unbedingt auf unsere Weihnachtspost :
Zur Probe habe ich auf Butterbrotpapier gestempelt .Auf Stoff müssen sie natürlich auch getestet werden ...


Der Zapfenstreich ist also gelungen . Für alle, die zum letzten Weihnachtsfest meiner Empfehlung nicht gefolgt sind - IHR BRAUCHT EINEN PLOTTER ;-)
LG, Katrin

http://www.creadienstag.de/2015/09/195.html

27 September 2015

Willkommen zu Hause - etwas zum Nachdenken

Nachdem ganz viele von Euch immer noch dem letzten Urlaub nachhängen und ein bisschen Urlaubsstimmung in den Alltag rüberetten , "erzähle" ich Euch zum gleichen Thema ein kleine Urlaubsbegebenheit .
Als wir aus Nizza zurückkamen, war unser Gepäck nicht dabei. Wir haben also ewig lange am Lufthansa Lost & Found Schalter gestanden, um dies mitzuteilen. Eigentlich ist diese Geschichte schon einen Extra-Post wert.

Ich musste eigentlich dringend zur Toilette , da es aber schon sehr spät war , verschob ich den Toilettenbesuch auf die 1. Tankstelle .
Dort angekommen war ich ABSOLUT froh, eine saubere ordentliche Toilette vorzufinden - mit Seife im Seifenspender und Papierhandtüchern. Ich war einziger Gast zu relativ später Stunde und habe beim Zurückgeben des Schlüssels gesagt, dass ich mich sehr über die saubere Toilette gefreut habe.
Die junge Frau fühlte sich wohl auf den Arm genommen und meinte: "Habe ich nicht ordentlich geputzt?" Nachdem ich ihr dann ausführlicher erklärt habe, warum ich mich bedanke, kam zurück, dass sie immer nur das Gegenteil hört . Sie konnte sich nicht erinnern, dass sich jemals jemand dafür bedankt hat .

Warum schreibe ich das ? Gerade hier im Großraum Berlin  ist der Umgangston eher unfreundlich , was so liebevoll aus "Schnauze mit Herz" umschrieben wird . Manchmal fehlt dabei der letzte Teil. Wenn Ihr also - wie immer vollgemuffelt werdet und man Euch lang und breit erklärt, was alles nicht in Ordnung ist, dann heißt das so viel wie - WILLKOMMEN ZU HAUSE !

Vielleicht gehört Ihr ja zu den ganz Netten, dann sagt doch vielleicht beim nächsten Meckern auch dazu , dass es neben dem einen Problem auch 99 Dinge gibt, die in Ordnung sind - Ihr könntet damit vielleicht das Miteinander etwas leichter machen ;-)))

Euch allen einen schönen Sonntag ! LG, Katrin

26 September 2015

Happy Birthday Bryan Ferry !!!

Heute wird Bryan Ferry ( "Roxy Music" ) 70 und gestern Abend haben seine Berliner Fans mit ihm "reingefeiert" ;-))) Wir waren dabei ...
Die Karten hatten wir allerdings schon im vergangenen Sommer gekauft .Das Konzert wurde um nahezu ein Jahr verschoben , da er eine Kehlkopfentzündung hatte.Wir saßen in Reihe 3 , also GANZ NAH dran.

Ihr seht mich hier nach einer sehr anstrengenden Woche - in Konzertstimmung versetzt - mit einem alkoholfreien Energizer .Ich habe immer Probleme , an einem Freitag bis zum späten Abend durchzuhalten , also wurde gestern die Energizerprobe gemacht .Niemals hätte ich vermutet , dass das eine brilliante Idee wäre.Selbst nach unserer Heimfahrt nach Mitternacht war ich noch putzmunter .(Ich werde jetzt dauerhaft Energizer im Hause haben .)

Das Konzert war traumhaft schön , Bryan Ferry hat alles gesungen, was wir uns erhofften und seine Band war "einfach umwerfend ". Tolle Songs mit fantastischer Begleitung und absoluter Höhepunkt war natürlich "Jealous Guy" - Wahnsinn !!!


Als Location hatte er das Berliner Tempodrom angemietet, dort sind wir besonders gern. Es passen viel weniger Leute rein als in die O2World und alles läuft sehr entspannt.


Die nächsten Karten werden wir in wenigen Wochen zum Einsatz bringen , Berlin bietet in diesem Herbst so tolle Konzerte , dass die Entscheidung nicht leicht gefallen ist. Auf jeden Fall steht fest , kommt Bryan Ferry wieder nach Berlin , dann sind wir dabei .
LG, Katrin

20 September 2015

Engelrentier - Herbstanfang

Nachdem ich im vergangenen Herbst eine größere Anzahl "Angel Lambs" genäht habe , stehen in diesem Jahr die Rentiere auf dem Programm. Dazu habe ich mir Stoff mit Kaffee gefärbt und los ging es :
Die Rentiere sind auf "Holzrädern" unterwegs , das Geweih wächst direkt vor unserem Haus :
Das Plotterchen hat mir in Windeseile Flügel geschnitten - mit kleinem Glöckchen und Juteschnur sind sie nun fertig :
Gesicht und Schminke dürfen natürlich nicht fehlen .
Das Wetter pegelt sich langsam auch in Richtung Herbst ein ...
LG, Katrin

15 September 2015

Wanderlust - Rucksack genäht

Die neue Stickdatei von Urban Threads fand ich richtig toll , also musste ich "Wanderlust" auch gleich probieren :


Entstanden ist ein "Wanderlust"-Rucksack - genäht als Beutel für große Mädchen und ein bisschen "Tüdelkram" habe ich natürlich auch noch eingebaut ;-)))

Er wurde für ein reisefreudiges Glückskind genäht - und auch passend gelabelt :


Glückskindbeutel :


Am Halbring habe ich passende Perlen befestigt :
Getragen sieht er so aus ...


Mal sehen, was es alles beim Creadienstag zu sehen gibt - LG, Katrin
http://www.creadienstag.de/2015/09/193.html

13 September 2015

Sneak Peek

Ich war heute etwas experimentierfreudig und habe kleine Nähgarnrollen an meiner Ovi benutzt .Not macht erfinderisch , ich brauchte türkisfarbenes Overlockgarn .Mein Nähgarnversuch hat auf jeden Fall geklappt ...
Gestickt habe ich auch - die Stickdatei ist von Urban Threads - da bin ich einfach nicht dran vorbeigekommen :
Schade , das Foto gibt leider nicht her , dass über dem Schriftzug die Weltkarte gestickt wurde . Hier ist auf jeden Fall schon zu sehen, womit ich mich momentan beschäftige .
Euch allen einen schönen Start in die neue Woche - LG, Katrin

07 September 2015

Und kam die goldene Herbsteszeit ...

Die Nähmaschinenschubladen wurden am Wochenende gleich weiter bearbeitet . Es gab einen feinen Schriftzug auf gekalktem Untergrund :




Nummer 2 wurde ein "Schneeweißchen " :


Am Wochenende habe ich auch unsere Bierkiste herbstlich dekoriert .Leider hat mein Kerzenvorrat nur noch 2 braune und 2 weinrote Windlichter beherbergt.


Ja, die ersten Fliegenpilzchen sind an den Start gegangen .

Lärchenzapfen haben ich auch verwendet .


So haben wir den regnerischen Sonntag bei Kerzenschein verbracht .

Für unseren alten Liegestuhl wurde die Schale mit Heide bepflanzt :
                                                        LG, Katrin

06 September 2015

GEFLÜGELTES nur für Schwimmer ;-)))

Abgesehen vom Trödelmarkt habe ich mich am Wochenende durch alle gängigen deutschen Schwimmflügelfabrikate genäht :
Ich nähe ja sehr gern "in Serie" , deshalb hat dann auch noch die 11. Schwimmflügeltasche ganz viel Spaß gemacht ...
Beim Nähen haben sich dann "meine Favoriten" gefunden - es gibt kleine feine Unterschiede , was man auf den 1. Blick gar nicht vermutet ...
Euch allen einen ganz tollen Start in die erste trübe Herbstwoche - GLG , Katrin

05 September 2015

Trödel und Schmökerstoff

Heute war Trödelmarkt in Brandenburg , der nur 1x im Jahr stattfindet und sich immer lohnt. Die Brandenburger trennen sich sehr gern von ihrem alten Krempel und wir waren ganz erfreut, zu welchen Preisen diese "Schätzchen" den Besitzer gewechselt haben.
Wahnsinn,was sich im Laufe eines Jahres so alles ansammelt... und deshalb habe ich Zeitschriftenpakete geschnürt und bei Ebay eingesetzt!

z.B. Schmökerpaket " Wohnen in Europa"
oder das Paket " Sticken"
und auch was für Shabbyverliebte: