Dawanda

29 Januar 2015

Halb zehn in Deutschland - Pausenbrot

Ich liebe bekanntlich "kleine Taschen" ... Diese hier sind ganz flott genäht und genau richtig, um das Pausenbrot sachgemäß zu verstauen.Nachdem ich von lauter "schulpflichtigen" Personen umgeben bin, könnte ich diese eigentlich gleich in Serie nähen ;-)))

" An Guaden "
Ein bisschen Spielerei "muss" einfach sein :
Genäht habe ich diesen hier als Geburtstagsgeschenk und befüllt mit ganz gesunden Sachen.(Chocolate is the answer...)
Hinten gab es ein paar Glücksbringer :
Gefüttert habe ich beide mit weißer Folie , so kann gern auch regelmäßig "ausgewischt" werden .
Damit geht es ab zum RUMS .LG, Katrin
http://rundumsweib.blogspot.de/2015/01/rums-515.html

Kommentare:

  1. Die sind toll geworden!
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  2. So ein Beutelchen würde mir auch gefallen... ;o))
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  3. Ach, die sind ja wirklich allerliebst!!! Das Brezelband ist ja schnieke dazu!
    Liebe Grüsse, Sylvie

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die sehen ja toll aus und so praktisch.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  5. Richtig schön geworden und total praktisch.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Die hab ich auch schon genäht. Deiner sind aber hübscher, viel hübscher! LG

    AntwortenLöschen