Dawanda

27 Februar 2014

Marschbefehl ;-)))

... oder "Ich war einmal ein Seesack ..." Auf einem Flohmarktbesuch im vergangenen Jahr fiel mir ein alter Seesack in die Hände . Ich wusste sofort , dass es eine Tasche werden soll. Es ist ein kleiner Shopper , der mein Tab beherbergen kann und auch Platz für Kleinkram hat :
Urzustand :
Das Innenleben habe ich meinen Bedürfnissen angepasst - überall gibt es Reißverschlüsse , hinter denen sich weitere Fächer verstecken :
Auf der Rückseite gab es noch mehr "alpine Borte " und ein bisschen Tüdelkram :
Ab geht`s damit zum RUMS , hier könnt Ihr Euch wunderschöne Anregungen für weitere Nähideen holen .
Euch allen einen schönen Donnerstag - ganz liebe Grüße , Katrin
http://rundumsweib.blogspot.de/2014/02/rums-914.html

23 Februar 2014

Lebenszeichen - ...alles in Sack und Tüten

...am letzten Wochenende hatte meine Mutter einen runden Geburtstag und viele Gratulanten waren im Haus. Somit gab es auf meinem Blog keine Neuigkeiten. Heute habe ich ein neues Projekt begonnen und er war der Ausgangspunkt - ich sage nur aus "Seebär"  wird "Gebirgsjägerin" :-)))
...leider war die Zeit wieder viel zu kurz und das UFO muss warten :-(((
Gestern Abend hat uns unsere hausinterne SUSHI-Chefin überrascht:

Euch allen eine schöne Woche - liebe Grüße von Katrin

10 Februar 2014

Impressionen von der Ziegeninsel - Urlaub vorbei

...Fuerteventura... war der Grund, warum Ihr in der vergangenen Woche nichts von mir gehört habt :-))) Ich kenne mehrere Leute, die uns ständig von den spanischen Inseln vorschwärmen. Mit Spanien haben wir gemixte Erfahrungen gemacht , deshalb waren wir erst etwas skeptisch. Die Kanaren haben uns mit traumhaftem Wetter verwöhnt - das war ein Gefühl wie Hochsommer an der Ostsee. Es sah aus wie in einem Reiseprospekt - türkisblaues Wasser, kilometerlange weiße Sandstrände und gemütliches Ambiente - ein SUPERSCHÖNER Urlaub :




Ja, wir haben schon mal den Sommer "beschnuppert" , fühlt sich RICHTIG GUT AN !!! Mit unserer Strandmuschel haben viel Spaß gehabt. Kann ich Euch auf jeden Fall empfehlen, sie passte in unseren Koffer und war täglicher Begleiter. Ich war erstaunt, wie viele deutsche Auswanderer wir angetroffen haben. Da muss man ganz schön mutig sein, sich dort eine neue Existenz zu schaffen. Es war natürlich interessant , mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Ab heute hat uns der Alltag zurück - Euch allen einen schönen Start in die neue Woche - LG, Katrin

...mein persönlicher Nachtrag: 

MEER- Pulpo - Dromedare - EU-Straßenprojekte ;-) - Marokkanische Wanderigel - Benzin 1,05 € - Octopus - Kakteen - Sommerwind - Arizonagefühl - Gelassenheit - Fußpeeling - Kreisverkehre - Surfer - Aussteiger - Lava - Trockenheit und: