Dawanda

10 Oktober 2013

LOOPing

... ganz genau genommen ist es gar kein Loopschal - es ist ein Schlauchschal geworden, den ich aus den Jerseyresten von meiner gestrigen Tunika genäht habe . Der Stoff ist so schön kuschelig weich, dass ich es viel zu schade fand , die kleinen Reste zu entsorgen . Ich habe also noch einmal die Sticki angeschmissen und die gleiche Stickdatei wie auf der Tunika genutzt :
Das Ergebnis lässt sich auch als "Schummelkragen" für die Tunika nutzen :


Als Innenfutter habe ich aus meinen Stoffvorräten einen grauen dünnen Fleecestoff herausgekramt . Der Schlauchschal ist demzufolge auch wintertauglich . Zu meiner blauen Nicki-Tunika gibt es auch noch einen Restebeutel ... ;-)))
So, Ihr findet ganz viele kreative Leute - wie immer donnerstags - hier :


         LG, Katrin

Kommentare:

  1. Sieht sehr schön aus und ist richtig schick.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Katrin,
    das ist ja iene tolle Resteverwertung. Dein neuer Loop/Schal sieht toll aus.
    Du hast im Nov. 2012 mal so kleine Schweinchen genäht, kannst du mir sagen, wo ich den Schnitt dafür bekommen kann. Eine Freundin von mit möchte einige kleine Glücksschweinchen haben und in den Tildabüchern sind ja nur die ganz großen. Ich würde mich über eine Antwort von Dir freuen.
    Danke
    Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katrin,
    das ist ja iene tolle Resteverwertung. Dein neuer Loop/Schal sieht toll aus.
    Du hast im Nov. 2012 mal so kleine Schweinchen genäht, kannst du mir sagen, wo ich den Schnitt dafür bekommen kann. Eine Freundin von mit möchte einige kleine Glücksschweinchen haben und in den Tildabüchern sind ja nur die ganz großen. Ich würde mich über eine Antwort von Dir freuen.
    Danke
    Bianca

    AntwortenLöschen