Dawanda

29 November 2012

Geflügeltes ...

... gab es diese Woche auch noch . Aus meiner weißen Leinenbettwäsche habe ich diese Engelsflügel genäht ...

GLG, Katrin

25 November 2012

Auf dem Holzweg & Kissenschlacht :-)))

Im letzten Jahr habe ich schon - eher zaghaft - Baumscheibchen bestempelt . Das habe ich heute EXZESSIV betrieben - als Geschenkeanhänger der besonderen Art kann man diese hier sehr vielfältig einsetzen :
Im Stofflager befanden sich noch diverse Füllkissen vom "Schweden" . Da musste dann auch ein altes Leinentuch "dran glauben " . Das habe ich fast komplett vernäht . Es hat so wunderbar zum Kissenmaß gepasst - an beiden Seiten läuft der rot gewebte Streifen mit :





Für die Rückseite gab es GOD JUL LABEL - ebenfalls auf Stoff gestempelt .Das letzte Kissen hat Miniaturgröße , ich habe es aus dem Abfall "gebastelt" . Morgen geht es in die nächste Nährunde .
Euch allen einen schönen Start in die Woche zum 1. Advent ! GLG, Katrin


24 November 2012

Grüße vom Nordpol ...

... dieses Wochenende glüht die Nadel :-))) Heute habe ich aus alten Rolltüchern Spitztüten genäht - 3 mit nordischen Stempeln und ein echter "Berliner " .Das Vernähen von Kunstfell ist ja wirklich aufregend .Ich sah zwischendurch immer wie ein Eisbär aus  .(Deshalb hatte dieser Post den Arbeitstitel KNUT .) Merke ! Kunstfell ist nichts für schwache Nerven  :

Dann ging es WEISS & WEISS weiter plus Postkartenmotiv ... Der Stiefel ist schön lang - da passt viel rein - also genau das richtige Teilchen, wenn der GÖGA noch ein Wink mit dem Zaunpfahl benötigt ;-)))


Lichterbeutel habe ich dann auch mal mit einem Stempel probiert - funktionierte auch :
Morgen geht es in die 2. Nährunde  - geplant habe ich JEDE MENGE ... Euch allen einen schönen Abend !
GLG, Katrin

23 November 2012

" Spuren im Schnee...vom Reh "

Es treibt der Wind im Winterwalde
Die Flockenherde wie ein Hirt,
Und manche Tanne ahnt, wie balde
Sie fromm und lichterheilig wird.
Sie lauscht hinaus. Den weissen Wegen
Streckt sie die Zweige hin bereit
Und wehrt dem Wind und wächst entgegen
Der einen Nacht der Herrlichkeit...
 Meine weißen Förmchen sind NATÜRLICH  auch Rilke- inspiriert . Deshalb tummeln sich hier Reis , Federn und zauberhafte weiße Bänder ...




Die wunderweißen Nächte habe ich auch noch einmal auf Stoff gestickt - mit Engelchen von Frau Feinkram :


 Euch allen ein schönes Wochenende - GLG; Katrin

21 November 2012

Schweinkram :-)))

... während der letzten Tage habe ich ab und an Schweindl genäht . Variante 1 - in klassisch ROT/WEISS


Das schöne Band kann ja nicht ewig liegen bleiben .Die Vorräte sind jetzt etwas gelichtet .



Variante 2 - "robuste Schweine aus Leinen " - mit Herz & Schleife am Po ;-)))

Variante 3 - habe ich im letzten Jahr schon einmal genäht - GRAU IN GRAU - mit Gruß ...

Gestickt habe ich auch - auf einem alten Leinenhandtuch - GOD JUL ...
Eine breitere Variante seht Ihr hier ...
Eine schmalere Variante mit anderer Streifenverteilung ...
Ich mag diese alten Tücher , sie sind so schön zeitlos .

Die Woche ist wieder zur Hälfte geschafft . Ich wünsche Euch eine schöne Restwoche . LG, Katrin





19 November 2012

... und kerzenhelle wird die Nacht :-)))

... am Wochenende habe ich fleißig genäht , damit die Nacht wirklich "kerzenhelle" wird. Hier seht Ihr die nächsten neuen Stickdateien von Frau Feinkram . Ich finde diese Scherenschnitt-Motive nostalgisch märchenhaft schön . Deshalb habe ich sie in verschiedenen Kombinationen (auf naturfarbenen Leinenstoff, auf weißen Leinenstoff mit verschiedenen Farben an Stickgarn ...



Tja , dann können die wunderweißen Nächte kommen - GLG, Katrin

18 November 2012

...was ich gestern so gemacht habe ...

Gestickt , genäht & dekoriert habe ich gestern den ganzen Tag .Hier seht Ihr die 1. Ladung an Fotos, die genähten Sachen werde ich nachher fertig machen . Es sind auch wieder "richtige Schätzchen" dabei , so wie diese alte 6-er Backform :-)))