Dawanda

29 September 2012

Backstolz - der mit dem Gugel hupft ...

So , es geht in die nächste Vorrunde für Adventsgestecke . Hier habe ich kleine Backformen mit kleinen Gugelhupfkuchen (aus Gips) dekoriert und diese mit Schleifen & Kerze gekrönt ...
 Diese könnte man eigentlich auch auf einen Geburtstagstisch stellen - im Doppel - ohne Nummern ...
... Rilke hätte bestimmt Freude daran mit seinen wunderweißen Nächten, in denen alle Dinge Silber sind ...
Diese hier sind im Dawanda-Shop gelandet .So langsam zeigen sich die Dawandashops im Weihnachtsgewand . Meiner füllt sich auch nach und nach. 
Euch allen da draußen an den Bildschirmen ein schönes Wochenende - liebe Grüße von Katrin

27 September 2012

Jetzt geht`s ans Eingemachte ...Shabby- Weihnachtsdeko

Zuerst möchte ich ganz herzlich alle neuen Leser meines Blogs begrüßen !!!
So, das Wetter passt sich langsam an , die Lebkuchen liegen ja schon lange im Supermarkt und nun wird es Zeit für die passende Deko .








 Ja, ich kann mich noch sehr gut erinnern, dass wir früher wirklich Einweckgläser befüllt haben und im passenden Riesenkochtopf etwas eingeweckt haben .Diese Gläser haben tatsächlich Erinnerungswert .
 Die Deko ist eher schlicht gehalten .Im Glas befindet sich ein kleines Schaukelpferd auf Moos .Außen wurde mit Baumwollspitze, Wäscheknopf und gestempeltem Stoff dekoriert .
 Der Kerzenhalter ist RICHTIG alt , man sieht es sogar , denke ich .
 Euch allen einen schönen Donnerstag ! GLG, Katrin

25 September 2012

Ich kann auch anders ... :-))) Winterjacke aus Walk

Ihr denkt bestimmt, jetzt sitze ich nur noch an meinen Leinenstoffen und an der alten Bettwäsche .Nein , es gab auch eine Herbst-Winterjacke aus Walk für mich. Genäht habe ich sie nach Schnitt Nummer 6 (Saturday Chilling Kapuzenjacke) aus der Ottobre 5/2011 .
 Dazu hatte ich mir hell - und dunkelgrauen Walkstoff auf dem Stoffmarkt gekauft . Ich wollte es nicht ganz so grau in grau ;-)))
 Die Kapuze habe ich mit grau-schwarzem Strickstoff gefüttert und 2 passende Anstecker dazu gemacht :
 Ja, ich habe sogar einen "ordentlichen" Kapuzenabschluss mit Samtband produziert ...
 Dann kann ja der Winter kommen :

24 September 2012

Der Stoff , aus dem die Träume sind ;-))

... da gibt es nur EINEN - der heißt LEINEN ... Ich habe mir vor längerer Zeit einige schöne URALTE Leinenhandtücher zugelegt und wusste sofort : Das werden Tischläufer .Die grobe Leinenstruktur ist einfach TRAUMHAFT schön . Es wäre auch ohne Schriftzug schön gewesen. Aber heute "lag was in der Luft" .Ich wollte unbedingt einen davon besticken .Hier ist also der Handtuch-Tischläufer :

 Draußen auf der Leine ...
 Die alte Schrift mag ich sehr :
 Ja - da ich ja im Moment meine "schriftliche Phase" habe , wurde dann auch noch  eine alte Nähmaschinenschublade beschriftet ...
 ... natürlich passend ... Wir leben ja schließlich ein "wundervolles" Landleben ;-)))
 Ihr seht, die ist wirklich von der Zeit gezeichnet , aber genau das macht sie ja so schön.
Vom Handtuch-Tischläufer gab es dann gleich noch eine 2 Version - MEINE Version, die nicht bei Dawanda landen wird .So, ich hoffe , ich langweile Euch nicht .Wünsche Euch einen schönen Abend - LG, Katrin

23 September 2012

Es gibt so wunderweiße Nächte ...

... DRIN ALLE DINGE SILBER SIND ... Eines meiner liebsten Weihnachtsgedichte, deshalb habe ich es "schwarz auf braun" auf diese Schranktür geschrieben .
 Ihr wisst ja, was Ihr "schwarz auf braun" besitzt, das könnt Ihr getrost nach Hause tragen ;-)))
 DRIN ALLE DINGE SILBER SIND - Der silberne Schlüssel kam deshalb als Deko dazu .
 Vorm Nadelbaum - sieht es in diesem Fotomoment schon vorweihnachtlich aus ...
So, ich hoffe erst einmal, dass diese Nacht noch nicht "wunderweiß" wird ! Der Wetterbericht prognostiziert 2°C  für diese Nacht . Hm, wäre schon schön, wenn die Blumen noch nicht erfrieren.
Euch allen einen schönen Sonntag Abend - GLG , Katrin

22 September 2012

Narrenhände :-))) beschmieren Tisch & Wände & gaaaanz liebe Post

... auch Schranktüren , wie Ihr sehen könnt. Diese alte Tür hatte es mir einfach angetan und hier kam sie dann auf den "Werkstatt-Tisch" ...Mit ein bisschen Deko (Plätzchenform & Stiefel) wurde sie vorweihnachtlich herausgeputzt ...
Ich habe sie weihnachtlich beschriftet ...  Außerdem mag ich klassische Weihnachtsgedichte uuuuunnnndddd soll ich es Euch schon verraten ??? Tür Nummer 2 liegt schon parat .
Ein wunderschönes Schlüsselloch hat sie auch ...
Von hinten sieht sie so aus :
So könnte sie im Eingangsbereich für Weihnachtsstimmung sorgen und ihr 2. Leben beginnen - als Weihnachtsbotschafterin ;-)))
Ganz superliebe Post hatte ich heute aus Schweden. Die liebe Gudrun verwöhnt mich mit wunderschönen echt schwedischen Stoffen , Stickereien & Spitzen.
Sie sind viel zu schade, um sie zu zerschneiden .Ein ganz ganz liebes Dankeschön zurück nach Schweden !!!
Euch allen eine "GUTE NACHT" bzw. einen schönen Sonntag - LG, Katrin

21 September 2012

Es war einmal - Shabby Gardine aus alter Weißwäsche

Ja, so sieht sie inzwischen aus , aber sie hat eine sicherlich interessante Vorgeschichte ....- als Bettbezug aus Uromas Zeiten ...
In ihrem früheren Leben war diese Gardine ein Bettbezug - schon geflickt , uralt - aus tollem alten dünnen Leinen . Das schöne Monogramm und die tolle alte Spitze hatten mich so fasziniert, dass ich daraus eine Gardine genäht habe . Es wurden also alle gut erhaltenen Teile vorsichtig herausgeschnitten ...
 Ich fand es witzig, die alten Knopflöcher dranzulassen :-)))
 Zu der vorhandenen alten Spitze gesellte sich weitere Baumwollspitze aus meinen Vorräten :
 Ein Monogramm habe ich außerdem aufgenäht ...
 Das schöne alte originale Monogramm ist der Hingucker ...
 Draußen fotografiert ist die weiße Farbe so kräftig, dass man denken könnte , es wäre ein neues Exemplar .
Ich bin gefangen in der Zeitschleife - wie mein Mann so schön sagt ;-) Auf jeden Fall wird es ein hoffentlich  nähreiches Wochenende . Euch allen einen schönen Freitag Abend - LG, Katrin

19 September 2012

Svensk Jul ;-)))

Das Dala-Pferd als klassischer Geschenkebringer ??? Warum eigentlich nicht ? Ich habe diese hier nach einer Vorlage aus einer japanischen Zeitschrift genäht .Damit man sie besser erkennen kann, gab es dann noch als "Frau Klose Zugabe" die Flagge .
 
GOD JUL - Dalapferde in Aktion ...
 So, Euch allen eine schöne Wochenmitte - LG, Katrin

17 September 2012

Erst 1 , dann 2 , dann 3 , dann 4 - noch mehr Weihnachtsdeko

Ja, ja , ich weiß schon - ich bin etwas früh . Es war auch eher nicht zu erwarten, dass dieser Montag ein Kreativtag werden würde .Aber wahrscheinlich war es nur "kreativer Stressabbau" :-))) In meinen "alten" skandinavischen Zeitschriften habe ich am Wochenende geblättert und so schöne Ideen mit Backförmchen gefunden. Da MUSSTE ich heute nioch etwas probieren :
Alte Notenhefte horte ich schon länger , meine Liebe zu schönen Stempeln ist auch bekannt - also lag diese Kombination nahe ...
Ein Fähnchen aus Stoff gab es dann auch noch :
Am Waschbrett war Fototermin :-)))
Für den Tisch gab es Variante Nummer 2 :
Ja, es ist noch ein bisschen bis dahin, aber man kann ja bekanntlich NIIIIEEEE früh genug beginnen ...






















 ...und auch die Toni war kreativ, sie hat sich Pinwände aus alten Schubladen für ihr Zimmer gewerkelt:
Finde ich TOTAL schön - außerdem mag ich diese Kreativzeit hier im Hause -
Hier eine Nahaufnahme von Nummer 2 :
So, damit hatten wir schon mal einen relativ angenehmen Wochenstart , ich hoffe, dass es so weiter geht ...Heute sind alle Kreationen auch noch bei Dawanda gelandet . Euch allen eine kreative Woche - LG, Katrin

15 September 2012

neue Leser & ...geklammert - geräumt - gelaugt - gespritzt....

Ich begrüße ganz besonders herzlich die neuen Leser meines Blogs. Bin total erfreut, dass gerade in den letzten Wochen gleich mehrere offizielle Leser bei mir gelandet sind.
Heute war "Putz- & Flicktag" - nahezu jedenfalls ... Meine Spitzen wurden gewaschen , gebügelt und auf alte Wäscheklammern gerollt.
Meine Schnurvorräte habe ich endlich durchsortiert und diese in eine Kiste "gesteckt" .
Jaaaaaa , der Stuhl hat noch einen "richtigen" Shabby-Abrieb bekommen und durfte in die Nähecke einziehen. ( Er musste noch ein wenig durchlüften :-)))


 Mein Mann hat weiter mit weißer Farbe gespielt und meine Schubladen und Kisten auf Shabby-Chic getrimmt - vorher :
 ... nachher :
 Diese sah sooo schön SHABBY aus, dass der Anstrich vorn so blieb .
 Alte Weinkisten hatten wir auch noch, diese sind gleich mit "unter den Pinsel" gekommen :
 Weiße Sternchen gab es dann auch noch ...
Tja, muss auch mal sein. Ihr wisst ja : Der Weg ist das Ziel, wie ich immer so schön sage ...
Euch allen einen wunderschönen Sonntag - LG, Katrin