Dawanda

20 Juni 2012

Taschen für Kleinigkeiten

... pünktlich zum Ferienbeginn in BRB haben Jeanette & ich Abschiedsgeschenke für unsere Kindernähgruppe gemacht . Für die Kinder, die uns in Zukunft nicht mehr besuchen können, gab es eine Kleingkeiten-Tasche :
Der Schnitt ist von Stellaluna , ich habe das Täschchen schon mehrmals zuvor genäht .
Wir haben für jedes Kind Buchstabenperlen mit dem passenden Vornamen am Reißverschluss befestigt UUUUUNNNNNDDDD ich habe endlich erfolgreich meine Buttonmaschine benutzt :
Mit dem Rosenstoff habe ich für alle einen passenden Button bezogen :

Diesen Nähspaß hatten wir am Sonntag - bei schönem Wetter im Havelhaus :

Ja, Kirschen gab es auch  - unser Baum trägt mehr, als wir essen können :-)))
Hoffentlich stellt sich hier bald auch das passende Ferienwetter ein ... LG; Katrin

16 Juni 2012

Alles in Sack & Tüten :-)))

... , jaaaa , der Urlaub steht vor der Tür ... Deshalb habe ich ENDLICH etwas Urlaubsgepäck genäht : für den EINEN ist es ein Taschenorganizer - für den ANDEREN das größte TATÜTATA der Welt ...

Aber jetzt mal IM ERNST : Meine Freundin hatte so einen in Auftrag gegeben. In ihrer Tasche herrscht ständig Chaos - gerade im Urlaub, wenn gleich mehrere TAschen in Benutzung sind. Sie benötigt also genau diesen kleinen Taschenbutler , damit Handy & Co ganz flott umziehen können ... Weil ich Spaß beim Nähen hatte, gab es dann auch noch einige Details :


Meine Liebe zu Taschen ist ja bekannt , deshalb habe ich gleich "IM DOPPEL" gearbeitet . Kleine Schlüsselketten sind auch noch entstanden - "Flower-Power " & " Schleiereule" ;-)))
Auf Wunsch nähte ich am vergangenen Wochenende dieses Multitalent :
Auf den ersten Blick ist es eine kleine Handtasche .Diese lässt sich blitzschnell in eine Gürteltasche verwandeln :
Mit den Karabinern lässt sich das Handtaschenband abmachen und verstauen  . Wunschgemäß habe ich vorn ein verschließbares Fach und innen einen Karabinerhaken eingearbeitet :
 Als "Zugabe" ist dann ein weiteres (passendes) Schlüsselband entstanden :
Die "Belohnung" brutzelt gerade im Herd - Grünschalmuscheln im Weinsud - LECKER !!!
Ein ganz tolles Wochenende wünscht Euch Katrin


10 Juni 2012

Smilas Knotenbolero & schönes Wochenende

da ich mich an ein Knotenkleid noch nicht getraut habe, belohnte ich mich am Freitag mit Smilas Schnittmuster "Knotenbolero" :
Der Schnitt hat sich mit E-Book richtig gut genäht , so kann ich alle Kleider problemlos umfunktionieren :-)))

Bei dem schönen Wetter waren wir NATÜRLICH an und auf der Havel ... Hier blüht gerade alles:









Tja, wie immer schade, dass das Wochenende schon vorbei ist - LG, Katrin

06 Juni 2012

Longshirt von Mumm`s

... diesen Schnitt habe ich mir im letzten Jahr vom Stoffmarkt mitgebracht und jetzt ENDLICH genäht . Diese Woche ist soooo voll mit Terminen , dass es heute nur für einen kurzen Nähbericht reicht :-))) Das Longshirt habe ich "Stück für Stück" während der vergangenen Wochen genäht .Ich mag solche zipfeligen Sachen und denke, für die kühlen Sommerabende wird es genau das richtige Kleidungsstück sein ...
 Ja, das "zaubert" mir doch selbst an anstrengenden Tagen ein Lächeln ins Gesicht ;-)))


Noch mehr SUPERSAHNESTÜCKCHEN findet Ihr hier - LG; Katrin
PS : Schnittmuster "Longshirt Sylvia" von Mumm`s

03 Juni 2012

Knip-Knip- Hurra :-)))

Ja, ich habe einen richtigen Glücksgriff gelandet .Bei Ebay habe ich eine Knipmode 3/2008 erstanden und bin total begeistert . Sind das tolle Schnitte !!! Ich wünsche mir immer Basics mit kleinen Details, die sich ohne stundenlanges Herumärgern nähen lassen - so etwas können die Holländer meisterhaft.
Erinnert Ihr Euch noch an meinen Durchschuss-Stoff , den es gratis am Maybachufer gab? Daraus habe ich heute dieses Shirtkleid genäht :
Für mich selbst ist es das "Kaffee-Kleid" , weil mich der Stoff an Kaffeebohnen erinnert . Anscheinend geht es diesen Sommer nicht ohne Brosche !?!
Auf jeden Fall möchte ich Euch die tollen Schnitte zeigen, die dieses Heft beinhaltet :
Also - ich würde gern Schnitt 8, 9, 19 und 22 demnächst probieren . Die sehen einfach TOLL aus !
Vorlage für mein Käffchenkleid war übrigens dieses Modell :
Und so sieht das "Wunderheft-Cover" aus :
Für die Zweifler : Man kann die holländische Anleitung "erahnen" - mit 2 Campari hat man das Gefühl, das wäre eine deutsche Anleitung ;-))) Also, Mut antrinken und dann ab an die Näma ...
Bei mir erzeugt Stress immer Kreativität - irgendwie - es wird eine volle Woche - ich wünsche Euch einen tollen Start - GLG; Katrin

02 Juni 2012

NOTHING ELSE MATTERS

 ... nachdem ich mich tatsächlich mit der Leinen-Misch-Tunika aus dem Haus getraut habe , ging es heute in die nächste Runde .Diesen schönen Schlamm-Leinenstoff habe ich vor längerer Zeit von einem Stoffmarkt mitgebracht .Die Tunika ist nach gleichem Schnitt wie beim letzten Mal entstanden und wurde mit der Stickdatei "Yarnwords" bestickt :
 Rein THEORETISCH könnte man die Tunika so wie auf dem Foto tragen. Rein praktisch werde ich sie mit Sicherheit zu einer 3/4 Jeans anziehen :-)))
... sag ich ja immer ...
Ja, die Blüte aus den Resten "MUSSTE" auch wieder sein, ich finde sie ganz nett an der Jeansvariante und wollte auch hier eine passend dazu haben .
So, jetzt fehlt mal wieder nur das schöne Wetter - vielleicht stellt es sich ja im Lauf der Woche ein .
Euch allen ein schönes Wochenende - LG, Katrin