Dawanda

24 Oktober 2012

Überraschung & Weihnachten an der Gracht ;-)))

Heute kam eine wirkliche Überraschung ins Haus geflattert - damit habe ich ganz und gar nicht gerechnet .Ina hat für mich ein Weihnachtshäuschen genäht und sooo liebevoll verpackt - ein ganz liebes Dankeschön !!! Ich habe mich riesig gefreut .
"Weihnachten an der Gracht " ... Holland finde ich ja UNHEIMLICH inspirierend . Ich habe deshalb kleine Häuser gearbeitet , die den Hollandhäuschen ähnlich sehen sollen. Weil mir solche Kleinigkeiten ganz viel Spaß machen , habe ich 3 verschiedene "Sets" genäht - Nummer 1 - klassisch mit Baumwollspitze und gestempelten Stoffschildern - "Weihnachten in Winschoten ..."
... Nummer 2 - ebenfalls klassisch , gestempelt mit holländischen Stempeln , Stofflabel  & Knopf - "Weihnachten in Nieuw Amsterdam" ;-)))

... Nummer 3 - holländischer geht es nicht - aus alter geblümter Bettwäsche , mit Flagge , holländischen Porzellanperlen & silberfarbenen Anhängern - "Weihnachten in Delft" ...


Ich hatte auf jeden Fall Spaß .Die Idee hatte ich schon länger , an Ideen mangelt es eigentlich nicht - nur an der Zeit ...
So, wünsche Euch allen einen schönen Abend - LG, Katrin







1 Kommentar:

  1. Was für bezaubernde Häuschen. Ich liebe die holländischen Häuser auch sehr, zumal ich ja direkt an der holl. Grenze wohne. Winschoten ist bei mir um die Ecke. In Ostfriesland sind ja ganz ähnliche Häuser zu finden.
    LG Bianca

    AntwortenLöschen