Dawanda

30 September 2011

Warum in die Ferne schweifen ...

... wir waren heute - wie ganz oft - in Werder (Havel) den Wochenendeinkauf erledigen. Schon ganz lange weiß ich, dass in Werder auf der Insel ( die ganz tolle alte Häuser beherbergt) ein Antikladen ist . Ganz oft sind wir daran vorbeigefahren - immer mit dem Vorsatz : Hier musst du mal rein ! Heute war es soweit . Leider ohne Kamera, ich kann also nur die NACHHER-Fotos zeigen :


Frau Wahl-Heidke war überaus nett , es hat ganz viel Spaß gemacht, im Laden zu stöbern und NATÜRLICH habe ich wieder einige Schätze gefunden  - Webbänder aus dem Hause Kafka und alte Wäschezeichen mit "K" . Besonders angetan war ich von der Riesenauswahl der antiken Monogramm-Schablonen !!! Es war schon eine Freude, die ganzen Schablonen in ihrer Vielfalt zu betrachten . Ihr ahnt natürlich, es wollten welche mit nach Hause ...Ich habe die Initialen meiner Oma und meiner Tochter dort gefunden , also wurde daraus ein richtiger "K" Einkauf :


Habt Ihr Lust auf den Laden bekommen und wollt noch mehr darüber erfahren ? Dann könnt Ihr hier nachlesen. Ich werde DEFINITIV schon sehr bald wieder dort "bummeln" gehen ...
Euch allen da draußen ein schönes langes Wochenende - ganz herzliche Grüße, Katrin

1 Kommentar:

  1. Schöne Sachen, Katrin!Sicher machst du daraus etwas wunderbares.

    Schönes Wochenende wünsche ich auch.'

    Kram Gudrun

    AntwortenLöschen