Dawanda

11 September 2011

Auf Abwegen ...

 ... war ich heute unterwegs - ohne Näma , kaum zu glauben . Hier hat sich heute das schöne Wetter eingestellt und wir haben den Tag an der Havel verbracht .Damit ich nicht untätig "herumsitze" , hatte ich mir die Gartenschere und Spanndraht eingepackt, um einige Kränze zu probieren.  Ich hatte mir einige Zweige Hagebutten geschnitten und an der Havel "verarbeitet" :


Dann hatte ich noch so viel Draht , den ich nicht ungenutzt liegen lassen wollte und habe deshalb unseren schönen Lavendel geköpft : 


Auch danach war sowohl Draht als auch Lavendel noch im Überfluss da ...


Ich habe das ganze geschnittene Naturmaterial aufgebraucht - hier seht Ihr alle Kreationen :


Kleine Kränze , große Kränze - diese werden heute Abend mit schönen Schleifen versehen und ein passendes Plätzchen wird ausgewählt ...Ihr wisst ja : Der Weg ist das Ziel - ich hatte viel Freude dabei .
Hier sind schon die LAVENDULAS :

Das Herz habe ich für Toni als "SCHLAF SCHÖN" Herz gemacht, es hängt über ihrem Bett - sie LIEBT Lavendelduft und er vertreibt Spinnen (angeblich) .
Euch allen eine tolle Woche - LG, Katrin

Kommentare:

  1. Egal was du anpackst, es wird einfach super.
    Ich hätte mir dabei garantiert die Finger gebrochen. Das Lavendelherz finde ich besonders schön, da wird sich die Toni bestimmt freuen.
    lg.
    Countryzicke

    AntwortenLöschen
  2. ist das nicht eine tolle zeit, wenn die roten beeren und hagebutten in allen formen wieder zu finden sind? ich LIEBE das und somit auch deinen kranz :)

    AntwortenLöschen