Dawanda

30 Januar 2011

Herr Ribbeck auf Ribbeck im Havelland - Dawanda ruft ...

...Dawanda ruft auf zum Heimatwettbewerb und der Rest meiner Familie meinte, da sollte ich dabei sein . Ja, Jeanette , Du guckst richtig, Deine Heimatzeitschriften haben mich überzeugt :-))) Also, ich hab es gewagt !!! Unser Havelhochwasser hat die Wahl leicht gemacht - wo mir doch unser Havelhäuschen sooo am Herzen liegt .... Außerdem fragen ganz viele Blogleser , wo ich eigentlich wohne .Ganz einfach - nahe bei Joop und Jauch und historisch betrachtet unweit von Ribbeck im Havelland. (mal im Ernst - Groß Kreutz ist eine Abfahrt am Berliner Ring nahe Werder / Potsdam / Berlin)
Ich habe mich also ausgetobt - im Shabbystil. Die ersten Zeilen des Herrn von Ribbeck habe ich auf Stoff gebannt und diese dann wieder zerschnitten und mit diversen Leinenstoffen & Baumwollspitze diese Platzsets gestaltet :



























Meine antiken Wäsche-Label-Vorräte   enthielten sogar "T.F." - ich habe die Platzsets dehalb auch nicht mit meinem eigenen Label versehen , fand Fontanes Inittialen  originell  ...
Der Ort Ribbeck hat sich sehr nett entwickelt, wenn Ihr hier in unserer Gegend seid, ein Besuch lohnt sich . Habt Ihr Lust, das ganze Gedicht zu lesen ? Hier könnt Ihr es finden. Gefällt Euch meine Idee ? Dann würde ich mich riesig freuen, wenn Ihr mir bei Dawanda Eure Stimme gebt (es heißt hier "herzen" ). 
Wünsche Euch eine schöne Woche - LG, Katrin

Kommentare:

  1. Oh ja der Ribbeck, ist mir noch gut in Erinnerung. Meine Große hat es auswendig lernen müssen, und hatt es zigmal aufgesagt. Deine Idee finde ich echt super.
    lg.
    Countryzicke

    AntwortenLöschen