Dawanda

28 September 2010

Toni`s Tasche

Nachdem die passenden Verschlüsse für den Gurt angekommen sind, ist die Tasche jetzt wirklich zu benutzen. Toni wird sie morgen gleich testen und ich bin gespannt, ob der PROTOTYP in Serie gehen kann :-)))
LG und Euch allen eine schöne Woche - Katrin

26 September 2010

Taschenwahn = kreativer Stressabbau

Ich habe das Gefühl, je anstrengender die Woche war - desto mehr tobe ich mich am Wochenende aus ... Bei uns herrschte ein kreatives Chaos :-)))
Eingeladen war meine Berliner Freundin - im Tandemteam haben wir je eine Tasche genäht . Wir haben uns für verschiedene Größen & Farben entschieden und den Schnitt auch selbst gebastelt ...
Das Schöne daran ist , sie sind aus Wachstuch & Kunstleder genäht und somit die perfekten Begleiter für die Montate von O ... bis O .... - sozusagen taschentechnische Winterreifen ;-)))
Es war dann doch ganz schön zeitintensiv , wird sind beide Perfektionisten und jede Naht, die nicht saß, wurde wieder getrennt .Der Spaßfaktor lag trotzdem bei 100 % .Sie sind eigentlich von allen Seiten sehenswert, da keine der anderen Seite gleicht .Diese hier habe ich genäht, sie ist für Toni, die ja den Taschenwahnsinn ihrer Mutter geerbt hat und UNBEDINGT für die Uni so eine braucht .

















Auch "angezogen" sieht die weibliche Winterbereifung ganz nett aus - fanden wir jedenfalls :
Ich wünsche eine möglichst stressige Woche :-))) - damit das nächste Wochenende auf jeden Fall auch ein kreatives Wochenende wird - auf mich warten ja schon meine Wimpel von gestern ...

Ganz herzliche Grüße - Katrin

25 September 2010

...Töpfermarkt war gestern...selbst töpfern ist angesagt :-)))

Ja, gestern war wieder Töpferabend - mit Claudia ist es immer sehr unterhaltsam , wir hatten einen netten Abend und so ganz nebenbei haben wir die zukünftigen Meisterwerke produziert .Natürlich ist das alles für den Eingangsbereich - eine Blumenkugel "made by Katrin" :
...so sieht das bepflanzte "Kunstwerk" dann aus ...
Ich finde sie ganz witzig - zugegeben - ich bin leider nicht die große Künstlerin im Umgang mit Ton, aber immerhin , ich habe die Farbe ordentlich aufgetragen , die Blautöne sind nett geworden und es ist schon eine Steigerung zu meinen ersten Töpferwaren zu erkennen ...Hätte schlimmer enden können .
In diesem Sinne - gehe ich jetzt zurück in die Nähecke - 

LG und Euch ein schönes Wochenende - Katrin

Regenwetter = Kreativwetter

Endlich komme ich mal wieder dazu kreativ zu sein. Momentan probiere ich mich im Schablonieren. Ich hatte es ja schon im Sommer mal probiert, war aber nur mäßig zufrieden mit dem Ergebnis. Auf dem Stoffmarkt habe ich mir dann bei einer Vorführung angesehen, wie ich meine Technik verbessern kann. Erste Schnappschüsse kannst Du hier sehen:
























... es werden Wimpelketten und ich bin schon auf das Ergebnis gespannt. Morgen ist dann Taschennähen mit meiner Berliner Freundin angesagt. Auch hier haben wir die "Zutaten" vom Stoffmarkt - diesmal ziemlich lila.

...40 ist das neue 30!

...nun ist meine liebe Freundin Jeanette 40 Jahre alt geworden und sie bekam von mir eine pralle Kreativtüte. Ich habe mich richtig ins Zeug gelegt und den passenden Spruch in ihrer Muttersprache gestempelt.

19 September 2010

Stoffmarkt - erster Termin

Heute war Stoffmarkt in Potsdam und wir MUSSTEN natürlich auch dort hinfahren . Wie immer war es sehr schön, ich habe GEZIELT eingekauft , d.h. der Einkauf war gut zu überblicken - etwas Werkzeug  und etwas Stoff.

12 September 2010

2 alte Klassiker ...

Ja, mit dem Nähen hat es nicht so richtig geklappt - dieses Wochenende. Es gab so viele andere Dinge, die erledigt werden mussten. Deshalb sind wieder nur 2 Miniversionen entstanden, die schon an meinen Schränken hängen . "Man sieht nur mit dem Herzen gut - das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar ..." Wie wahr !!! Deshalb hat das erste Flügelpaar ein Herz bekommen :
Nummer 2 passt zu "Make a wish ..."

Hat - trotz Zeitknappheit - Spaß gemacht , mal sehen, vielleicht gibt es demnächst mehr davon .
Euch wünsche ich eine schöne Woche -  LG - Katrin

11 September 2010

5* - Shopping in Brandenburg / Havel

So auf die Schnelle sind wir heute früh schnell nach Brandenburg (nein , nicht ins Land - sondern in die gleichnamige Stadt) gefahren. Ich brauchte DRINGEND neue Baumwollspitze und schöne Bänder :-))) Dazu sind wir ins FRAUENZIMMER (Steinstraße 62) gegangen und ich habe reichlich mitgenommen. Förmlich in die Hände gefallen ist mir diese japanische Schere dazu ! Ist die nicht WUNDERBAR !?!? Ich habe dort viel ZEit beim Schmökern zwischen lauter schönen Dingen von Artefina, Maileg, Green Gate , House Doctor & Lisbeth Dahl verbracht .Wirklich inspirierend ... - meine Ausbeute ... einfach traumhaft schön ...
Nicht wundern - Stoffe werden dort nicht gehandelt, die Gardinenreste habe ich mir aus der Restekiste von Hammer mitgebracht . Sie werden in der weihnachtlichen Deko Verwendung finden . BRANDENBURG ERÖFFNET PERSPEKTIVEN - jetzt weiß ich, was die auf dem Autobahn-Begrüßungsschild meinen  :-)))

Wünsche Euch ein schönes, kreatives Spätsommerwochenende - ganz liebe Grüße, Katrin

08 September 2010

Cash live

Da Johnny Cash ja leider nicht mehr lebt , haben wir die Chance genutzt und das Konzert von Rosanne Cash in der Berliner Passionskirche besucht .
Es war genau die richtige Lokalität , der Klang war umwerfend und natürlich war es sehr beeindruckend, Rosanne & Ehemann live zu sehen . Wir waren entsprechend gekleidet und hatten gemeinsam mit Toni - die inzwischen auch zum Fan wurde - einen netten Abend . Trotzdem sehen wir ganz schön verbraucht aus , die Arbeitswochen hinterlassen eben auch Spuren :-)))
Tolle Aufführung - wir würden auf jeden Fall wieder dabei sein ...

Anleitung witzige T-Shirts - Nachtrag

Liebe Lilli, Du hast Recht - irgendwie habe ich verschwitzt in meinem Post vom 20.06.2010 das Endergebnis zu zeigen.

05 September 2010

Kræmerhus - schon wieder Shabby

Ja, mein Mann hat Schuld - wie immer .Hat er mir doch vor kurzer Zeit ein Shabbybuch geschenkt und nun komme ich thematisch gar nicht davon weg :-))) Habe mir gerade eine große Ladung Leinenstoff in diversen Farben gekauft , denn dieses Thema ist noch lange nicht durch - jedenfalls nicht bei mir ... Die Spitztüte wollte ich schon lange etwas größer probieren  und - zum Glück - hatte ich heute auch die Ruhe & Muße dazu. Ganz viel Spaß habe ich am Spielen mit Schleifen, Perlen & Anhängern. Deshalb sind gleich mehrere an der Spitztüte gelandet ...

04 September 2010

Mmmmh , Doughnut-Duft liegt in der Luft

Also, eigentlich hatte ich mir nähtechnisch heute gaaaanz viel vorgenommen ... Ich wollte alles nachholen, was ich während der Woche nicht geschafft habe . Aber bekanntlich kommt es immer anders, als man denkt .Es wurde so ein richtiger "Mal sehen -Samstag " , ich konnte mich nicht entscheiden , womit ich anfangen wollte , dann passte mir die Stoffauswahl nicht ... , danach fehlte ein entscheidendes Teil für das nächste Projekt - Kennt Ihr das auch ? Ich hasse solche Tage ...
Am Abend werden die Faulen fleißig , deshalb habe ich dann ganz schnell dieses Mini-Putzi-Kleinprojekt in Angriff genommen und für mein Glasglöckchen passend zu meiner momentanen LEINEN-WEISS-Liebe einen Doughnut genäht .Erkennt man ihn überhaupt ???  So klingt der Samstag dann trotzdem noch ganz nett aus . Unser Haus mutiert langsam in Richtung LEINEN-WEISS und ich hoffe sehr, dass ich mich morgen vor Tatendrang kaum bremsen kann :-))) In diesem Sinne wünsche ich Euch ein ganz kreatives Wochenende - 
LG - Katrin

03 September 2010

Weihnachtsalarm Teil 2 / Türchen 13-24

...und hier nun die versprochenen Anregungen für den 2. Teil des selbstbefüllten Weihnachtskalenders (noch ist Zeit, die Projekte termingerecht herzustellen :-)

ZEITSCHRIFTENVERRÜCKT...

...ich bin ja immer auf der Suche nach schönen Zeitschriften. Zu meinen Favoriten gehört z.B. die "Country Homes", von der ich heute die neue Ausgabe gekauft habe. Eines der Themen heißt: ...natürlich Wohnen - Accessoires und Möbel aus Holz, Leinen und Korb - es scheinen ja noch mehr Leute meine derzeitige Leidenschaft für Leinen zu teilen :-)