Dawanda

04 Juli 2010

Ferienzeit = Taschenzeit

Swiss - Design in Brandenburg :-))) Bei dieser Affenhitze am Wochenende konnte nur Kleinzeug entstehen . Dieser Dokumentenbeutel wurde aus ganz dickem Filz genäht und mit der wunderschönen Stickdatei von Tinimi etwas aufgepeppt . Die Empfängerin dieser Tasche hat sich jedenfalls SEHR gefreut und hofft demnächst damit in die Schweiz zu reisen .
 "Brillies " kann man ja nie genug haben - deshalb habe ich gleich noch eine Brillentaschenrunde absolviert - die Affen haben es mir in diesem Sommer angetan und Eulen gehen ja "immer ". Zugegeben -  so viele Sonnenbrillen können im Hause Klose nicht vorhanden sein - einige Etuis werden ein Überraschungsgeschenk für die kommende Urlaubszeit .
Auf diesen Schnappschuss bin ich BESONDERS stolz. Das ist unser ganz persönlicher Lieblingsfrosch .Er ist knuddelig und ganz schön gewaltig , wohnt an unserem Steg und liegt eigentlich IMMER zu unseren Füßen in der Sonne.
Unsere Havel war an diesem Wochenende der PERFEKTE Ort zum Relaxen . Hier ist gerade das "Havel-Kreuzfahrtschiff " an unserem Häuschen vorbeigefahren.
Ganz verliebt bin ich in unseren Lavendel - tolle Farben - super Duft ...
"Alprausch" habe ich dann auch noch auf ein T-Shirt gebannt ...
Eine kurze alte Jeans habe ich etwas affig gestaltet .
Jeans von vorn - habe auch Stöffchen in die Tascheneingriffe genäht und bin am Überlegen, ob meine neuen Stickmuster auch noch auf ein Eckchen gebannt werden .

Kommentare:

  1. Liebe Katrin,

    sehr schöne Sachen hast Du am Wochenende wieder gezaubert.
    Deinen Schnappschuß vom Frosch ist super geworden, wenigstens der Frosch hat die richtige Abkühlung....;-)

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee, die Hose aufzupeppen :-)

    AntwortenLöschen